Autark Entertainment Group AG: Auf dem Weg zu einem Global Player

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Autark Entertainment Group AG: Auf dem Weg zu einem Global Player

3 min

Duisburg (ots) – Ein Musical ist wie ein Spiegel unseres Lebens. Es zeigt die Ängste, Nöte, Hoffnungen. Geschichte und Geschichten, die von Menschen handeln, die die Welt verändern. Ihr ein anderes Gesicht geben und gaben und wie im Zeitraffer ist jeder Teil dieser Verwandlung. Musik ist Mittel zum Zweck. Emotionaler Träger der Nachricht. Musical kennt keine Altersbegrenzung, keine Ressentiments, keine gesellschaftlichen Grenzen. Die Grenzenlosigkeit ist der Schlüssel Veränderung.

“Nichts ist so faszinierend, wie Veränderung”, sagt Stefan Kühn, Chef der Autark Entertainment Group. In Duisburg, im “Theater am Marientor”, dem “Mutterhaus” des Unternehmens, laufen die Arbeiten am neuen Musical “Wallace”. Politik, Verrat, Mut und Liebe auf der Bühne. Aufstieg, Fall, Unsterblichkeit sind die Zutaten nicht nur einer Musical-Geschichte.

Die Autark Entertainment Group AG steht vor einem Meilenstein. In der Produktion, in der Unternehmensentwickung. Stefan Kühn: “Die vergangenen drei Jahre waren nicht einfach. Wir mussten unsere Investition, die Anleger und Investoren vor den Angriffen von außen schützen. Wir haben durchgehalten. Jetzt gibt uns der Erfolg recht.”

Aus der Autark-Gruppe wurde inzwischen die Autark Entertainment Group AG mit einem Unternehmenskapital nahe der 60 Million Euro-Grenze. Das Unternehmen wird demnächst auf den internationalen Aktienplätzen zu finden sein. Marktforschung und Analysten haben einen Einführungspreis jenseits der 45 US-Dollar-Grenze prognostiziert. Lässt sich dieser Preis realisieren, hat das Unternehmen einen Börsenwert von 2,7 Milliarden US-Dollar.

Geld für Neu-Akquisionen, die Umsetzung neuer Ideen und Erlebniswelten. Neue Spielstätten werden folgen, der Ausbau bestehender Infrastrukturen um das “Theater am Marientor” in Duisburg ist fest eingeplant. Für die Besucher gibt es neue Musicals, neue Projekte und Aufführungen. Unternehmen werden direkt Partner und es wird ein komplett neues Marketingkonzept geben.

Der Ankauf neuer, innovativer Firmen und sinnvolle Investitionen in Partnerschaften erweitern das Leistungsangebot. Entertainment kennt keine Grenzen. Das kann auch für die Autark Entertainment Group gelten.

Stefan Kühn: “Derzeit haben wir mehr als 25 Projekte in der Umsetzung, die aus der Autark Entertainment Group einen internationalen Player machen werden. Die Autark wird für Innovation, neue Erlebnisse aus dem Bereich Entertainment und ein einzigartiges Angebot für Besucher und Unternehmen stehen. Musicals bleiben das Herzstück, Entertainment die Zukunft.”

Die Autark Entertainment Group AG steht für Show an der richtigen Stelle. Stefan Kühn hat mit seiner langjährigen Erfahrung aber vor allem seine Mit-Eigentümer im Auge: Sie sollen und werden von den Ergebnissen der Autark Entertainment Group AG als gleichberechtigte Partner dauerhaft profitieren. Auch hierfür gibt es bereits tragfähige, geprüfte Strukturen.

Stefan Kühn: “Wir werden den Begriff Musical und Entertainment völlig neu definieren”. Mit dem Börsengang katapultiert sich das Unternehmen in den Musical-Himmel

Quellenangaben

Textquelle:Autark Entertainment Group AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/134528/4267346
Newsroom:Autark Entertainment Group AG
Pressekontakt:AUTARK ENTERTAINMENT GROUP AG
Friedrich-Ebert-Straße 51
47179 Duisburg
Telefon: 0800 5 800 300
info@autark-entertainment.com
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de