Neue Ausstellung von Volvo CE um Maschinen der Zukunft – gebaut mit …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Neue Ausstellung von Volvo CE um Maschinen der Zukunft – gebaut mit …

4 min

Exklusive Ausstellung FutuRE:BUILD zeigt futuristische LEGO-Modelle, entworfen von Fans aller Altersgruppen, unterstreicht die Vorstellungskraft der Maschinentechnik

www.nachrichten-heute.net:

Göteborg, Schweden (ots/PRNewswire) – Wie werden die Baumaschinen der Zukunft aussehen? Und wie werden sie arbeiten? Volvo Construction Equipment (Volvo CE) und LEGO® Technic haben Menschen aus aller Welt dazu aufgerufen, ihre eigenen Ideen zu entwickeln. Und die beeindruckenden Ergebnisse sind zum ersten Mal bei FutuRE:BUILD zu sehen. Diese exklusive Ausstellung lädt vom 10.-16. Mai in das London Transport Museum im Herzen von Covent Garden (London) ein.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Beteiligt haben sich junge und alte angehende Ingenieure mit ihrem technischen Erfindergeist, und aus den zahlreichen Bewerbungen wurden die 10 besten Modelle von einer Jury ausgewählt. Zur Schau gestellt wird ein breites Spektrum an Technologien, darunter autonomes Fahren, 3D-Druck, Solarmodule und Drohnen. Inspiriert von der futuristischen Vision hinter dem LEGO® Technic Volvo Concept Radlader ZEUX, hatten Teilnehmer die Aufgabe, ihre eigenen Modelle mit mindestens 50 % vorhandenen LEGO® Technic-Steinen zu bauen. Und dem Ideenreichtum schienen keine Grenzen gesetzt.

Arvid Rinaldo (Brand Communication & Partnerships) bei Volvo CE sagt: “Wir waren überwältigt vom Erfindergeist der Teilnehmer. Die Sieger wurden als Paradebeispiele dafür ausgewählt, dass die Grenzen unserer zukünftigen Baumaschinen fast grenzenlos scheinen. Einige der Designs sehen aus, als stammten sie direkt aus einem Science-Fiction-Film. Die Branche durchlebt gerade eine spannende Phase, und diese Modelle entfernen sich eigentlich nicht zu weit von dem, was in Zukunft auf unseren Baustellen zu sehen sein könnte.”

Die riesige Palette an ausgestellten Konzepten dient als Inspiration für zukünftigen Generationen von Ingenieuren.

Der gebürtige Siebenbürger Vida András (abgebildet), Gewinner des Hauptpreises, ist ein 27 Jahre alter Architekt aus Rumänien. Er stellte sich der Herausforderung, eine Umweltlösung für Baumaschinen zu finden und im elegantesten Gewand zu präsentieren. Sein selbstfahrendes Modell, der Volvo Rottweiler, verfügt über einen pneumatischen Bohrer, eine Raupe und einen 3D-Drucker. So ist es in der Lage, sich jeder bautechnischen Herausforderung an den abgelegensten Orten zu stellen.

Er sagt: “Für mich geht es bei dem Design nicht nur um den spielerischen Gedanken, sondern vielmehr darum, das Potenzial für zukünftige Technologien auszuloten. In meiner Branche ist 3D-Druck aktuell einer der heißesten Trends, daher wollte ich das in mein Modell integrieren. Und ich spiele schon seit 20 Jahren mit LEGO-Bausätzen. Das hat mich schon immer begeistert und mir das Vertrauen gegeben, dass ich stundenlang etwas bauen kann, was am Ende plausibel ist.”

Die Jury aus Mitgliedern von LEGO® Technic und Volvo CE bewertete die Teilnehmer nach verschiedenen Kriterien: Coolness und Originalität insgesamt, genialste Details, Relevanz im Hinblick auf das Motto des Wettbewerbs und bester Gebrauch von LEGO-Elementen. Der Wettbewerb hat ein buntes Teilnehmerfeld zwischen 14 und 47 Jahren aus allen Teilen der Welt angelockt, von Großbritannien bis Ungarn und den USA bis Südafrika. Preise gingen auch an Volvo ICARUS, eine mobile Solaranlage mit ausgeklügelten Offroad-Eigenschaften, und Volvo Excavadrone für den Einsatz am Boden und in der Luft.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.volvoce.com.

(Foto: https://mma.prnewswire.com/media/885162/Volvo_Construction_Lego.jpg)

Quellenangaben

Textquelle:Volvo Construction Equipment, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/133187/4268343
Newsroom:Volvo Construction Equipment
Pressekontakt:Daisy Jestico
+44-07961-035-011
daisy.jestico@hotmail.co.uk
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)