Andrea C. Martin zur Geschäftsführerin der PRS for Music ernannt

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Andrea C. Martin zur Geschäftsführerin der PRS for Music ernannt

5 min

London (ots/PRNewswire) – PRS for Music hat angekündigt, dass Andrea C. Martin zum Chief Executive ernannt wurde und diese Position am 17. Juni übernehmen wird.

www.nachrichten-heute.net:

In ihrer vielfältigen und internationalen Laufbahn arbeitete Andrea für eine Vielzahl von datenorientierten und großen abonnementbasierten Unternehmen. Sie war President und CEO von drei internationalen Geschäftseinheiten bei Readers Digest Association, einem Multi-Marken-Medien- und Unterhaltungsunternehmen, Managing Director of Data Services für die Royal Mail in Großbritannien und President von ADT Canada.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Andrea hat Erfahrung in der Arbeit für börsennotierte und private Organisationen, staatliche und gemeinnützige Unternehmen. Als anerkannte Führungskraft und Transformationsspezialistin hat sie sich auf außergewöhnlichen Kundenservice und Wachstum konzentriert und dabei Technologien und umfangreiche Daten genutzt. Sie hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz beim Aufbau starker Teams, bei Investitionen in die Mitarbeiterentwicklung und Multi-Stakeholder-Kommunikation, um hochleistungsfähige Unternehmen zu führen.

Andrea wird eine Organisation von 500 Personen an zwei Londoner Standorten leiten, drei Joint Ventures, die 140.000 Songwriter, Komponisten und Musikverlage vertreten. PRS for Music ist das Herzstück einer sich wandelnden globalen Musikindustrie und ist führend bei der Lizenzierung neuer Dienste und der Erhebung höherer Lizenzeinnahmen für ihre Mitglieder im Jahresvergleich. Das Unternehmen hat die Art und Weise, wie Rechte verwaltet und Daten verarbeitet werden, verändert, so dass britische Musikschaffende mehr aus ihrer Musik verdienen können, wo und wann immer sie genutzt wird.

Zu ihrer Ernennung sagte Andrea:

“Ich fühle mich geehrt und freue mich, PRS for Music zu leiten und habe die Möglichkeit, die Zukunft eines renommierten britischen und globalen Musikunternehmens zu gestalten, mit dem Songwriter, Komponisten und Verleger verbunden sind. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team und dem Vorstand, um sicherzustellen, dass unsere Mitglieder und Kunden gut betreut werden.”

PRS Chairman, Nigel Elderton kommentierte:

“Andrea ist eine außergewöhnliche Führungskraft, und ich weiß, dass sie die Entwicklung von PRS zur weltweit führenden Organisation für Rechtemanagement fortsetzen und beschleunigen wird. Unsere Branche verändert sich und wird immer wettbewerbsfähiger; wir müssen jedem Mitglied, jedem Kunden und auch unseren Mitarbeitern den besten Service und die beste Erfahrung bieten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Andrea, um unsere Vision zu verwirklichen und möchte sie im Namen aller Mitglieder willkommen heißen.”

Der Vorstand dankt Robert für seine zehnjährige Tätigkeit und seinen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung des Unternehmens. Unter seiner Leitung sind die Lizenzeinnahmen um 70 % gestiegen, das Unternehmen wurde transformiert und PRS for Music hat den Kampf um das Urheberrecht sowohl in Großbritannien als auch international erfolgreich geführt.

Robert wird mit Andrea in ihrem Übergang in die Rolle des Chief Executive zusammenarbeiten.

Informationen zu PRS for Music

PRS for Music vertritt die Rechte von Songwritern, Komponisten und Musikverlegern in Großbritannien und der ganzen Welt. Als Mitgliedsorganisation setzt sie sich dafür ein, dass die Urheber immer dann bezahlt werden, wenn ihre Musikstücke und Songs gestreamt, heruntergeladen, ausgestrahlt, aufgeführt und in der Öffentlichkeit gespielt werden. Mit über 100 Vertretungsverträgen weltweit vertritt das Netzwerk von PRS for Music über zwei Millionen Musikschaffende weltweit. Im Jahr 2018 wurden der PRS for Music 11,2 Billionen Musikaufführungen gemeldet. Dabei wurden 746 Millionen englische Pfund im Namen ihrer Mitglieder eingenommen, was sie zu einer der weltweit führenden Musikkollektivverwaltungsorganisationen macht.

Die Lizenzierung öffentlicher Aufführungen von PRS for Music wird nun im Auftrag von PRS for Music von PPL PRS Ltd, dem neuen Joint Venture zwischen PPL und PRS for Music, durchgeführt.

(Foto: https://mma.prnewswire.com/media/887891/Andrea_C_Martin.jpg)

Quellenangaben

Textquelle:PRS for Music, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/134709/4276686
Newsroom:PRS for Music
Pressekontakt:Stefania Pavlou
Media Relations Manager
PRS for Music: +44(0)20-3741-4777
Stefania.Pavlou@prsformusic.com
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de