NHK WORLD-JAPAN nimmt an Nippon Connection 2019 teil

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

NHK WORLD-JAPAN nimmt an Nippon Connection 2019 teil

5 min

Tokio, Japan (ots) –

NHK WORLD-JAPAN, der internationale englischsprachige Fernsehsender der öffentlich-rechtlichen japanischen Rundfunkanstalt NHK, beteiligt sich am japanischen Filmfestival Nippon Connection, das vom 28. Mai bis 2. Juni 2019 in Frankfurt am Main stattfindet.

In zwei exklusiven Screenings wird NHK WORLD-JAPAN auf der Nippon Connection 2019 Dokumentationen zeigen, die die Arbeit und Mission zweier außergewöhnlicher Menschen beleuchten (www.nipponconnection.com).

„10 Years with Hayao Miyazaki“ Teil 1: „Ponyo is Here“ (49 Min.)

Im ersten Teil der vierteiligen Dokumentation „10 Years with Hayao Miyazaki“ erleben Sie einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Genies Hayao Miyazaki, dem größten lebenden Filmregisseur Japans. Er ist der Schöpfer einiger der berühmtesten Anime-Spielfilme der Welt. Als er sich die Figuren und Handlungsstränge für seinen Blockbuster „Ponyo – Das große Abenteuer am Meer“ (2008) ausdachte, erlaubte Miyazaki nur einem einzigen Dokumentarfilmer, ihn bei der Arbeit zu begleiten.

The Pianist from Syria (49 Min.)

Der Syrer Aeham Ahmad war schon immer begeisterter Klavierspieler. Auch nach der Flucht von Syrien nach Deutschland setzte er weiterhin auf seine Stimme und sein Klavier. Als er ein Konzert in Hiroshima (Japan) gab, fand er ein zerstörtes Klavier, das 1945 der Strahlung einer Atombombe ausgesetzt war. Unmittelbar empfand er eine Verbindung mit dem Klavier – beide teilten die Erfahrung des Musizierens während des Krieges. Diese Begegnung war für ihn der Wendepunkt in seinem Leben. Der Film handelt von seinen Bemühungen, Flüchtlingskindern aus Syrien durch Musik zu helfen.

Filmvorführung beim Japanischen Kulturinstitut in Köln (Japan Foundation)

Die beiden Dokumentationen 10 Years with Hayao Miyazaki und The Pianist from Syria werden auch bei einem besonderen Screening im Japanischen Kulturinstitut in Köln (Japan Foundation) am 3. Juni zu sehen sein (https://www.jki.de/de/home.html).

Die Filmvorführungen auf der Nippon Connection 2019 und im Japanischen Kulturinstitut in Köln erfolgen nach dem Start von NHK WORLD-JAPAN im Kabelnetz von Vodafone Deutschland, durch den der Sender nunmehr bundesweit in Deutschland empfangbar ist. Der Schritt ist Teil der laufenden Maßnahmen von NHK WORLD-JAPAN, seine Marktpräsenz in Deutschland auszubauen, um deutschen Haushalten einen Einblick in japanische Nachrichten, Kultur und Lebensweise aus erster Hand zu geben.

Neben den beiden größten Kabelnetzbetreibern Vodafone und Unitymedia ist NHK WORLD-JAPAN auch in den Kabelnetzen von NetCologne und wilhelm.tel sowie im TV-Paket der Deutschen Telekom für die Wohnungswirtschaft vertreten. Deutsche Zuschauer können den Sender zudem via Satellit über Astra (19,2° Ost) und Eutelsat Hotbird (13° Ost), über die NHK WORLD TV-App (iOS/Android), Apple TV und Amazon Fire TV sowie als Livestream auf der Webseite nhk.jp/world empfangen.

Über NHK WORLD-JAPAN

NHK (Japan Broadcasting Corporation) ist Japans einzige öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt und betreibt das größte inländische und internationale TV-Netzwerk des Landes. In Japan veranstaltet NHK vier Fernsehsender inklusive 4K und 8K sowie drei Radiostationen. NHK betreibt außerdem zwei internationale Fernsehsender, NHK WORLD-JAPAN (Englisch, HD, 24/7) und NHK WORLD PREMIUM (Japanisch, HD, 24/7) sowie internationale Radioprogramme in 18 Sprachen. NHK WORLD-JAPAN erreicht über lokale Satelliten- und Kabel-TV-Anbieter mehr als 350 Millionen Haushalte in 160 Ländern und Regionen. Online-Live-Streaming und VOD-Dienste (Video-on-Demand) über die kostenfreie App und die Webseite bieten den Zuschauern überall und jederzeit Zugang zu NHK WORLD-JAPAN. Apple TV und Amazon Fire TV sind weitere Zugangswege. Mit einer umfangreichen Auswahl an Programmen mit Asien-Schwerpunkt ist NHK WORLD-JAPAN Ihr Fenster nach Japan, Asien und den Rest der Welt. Weitere Informationen finden Sie unter http://nhk.jp/world.

Über Japan International Broadcasting, Inc.

Japan International Broadcasting Inc. (JIB), eine Tochtergesellschaft von NHK, ist für die weltweite Distribution des englischsprachigen HD-Nachrichten- und Lifestyle-Senders NHK WORLD-JAPAN und des in japanischer Sprache angebotenen HD-Kanals NHK WORLD PREMIUM verantwortlich. Die beiden Sender werden derzeit weltweit über drei internationale sowie nationale Satelliten in ihren jeweiligen Märkten ausgestrahlt und erreichen Haushalte, Hotels und andere Empfänger über Satellit (DTH), Kabel, IPTV und terrestrische Sendernetze.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/NHK WORLD-JAPAN
Textquelle:NHK WORLD-JAPAN, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129126/4281327
Newsroom:NHK WORLD-JAPAN
Pressekontakt:Apfel Programm Marketing GmbH & Co. KG
Maximilianstraße 5
67433 Neustadt/Weinstraße
Deutschland
Tel. 06321-880199
E-Mail presse@apfeltv.de
Weitere Informationen finden Sie unter https://nhk.jp/world

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)