Über Stadt, Land, Fluss und Meer – Teilnehmer der jährlichen Rotary …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Über Stadt, Land, Fluss und Meer – Teilnehmer der jährlichen Rotary …

4 min

Hamburg (ots) – Von der Motorradgruppe aus München bis zum historischen Segelschiff aus Russland – einige der 25.000 erwarteten rotarischen Gäste werden auf eher außergewöhnliche Weise in der Hansestadt ankommen, um vom 1. bis 5. Juni am 110. Jahreskongress von Rotary International in Hamburg teilzunehmen.

Freitag, 31. Mai 2019

Schiff Sedov Überseebrücke, Hamburg Ankunft: 13.00 Uhr

Das historische russische Schiff Sedov wird am 25. Mai in Warnemünde abfahren und am Freitag, den 31. Mai, gegen 13 Uhr in Hamburg eintreffen. Die Sedov wurde 1921 in Kiel gebaut und ist das größte noch segelnde traditionelle Segelschiff der Welt und das zweitgrößte überhaupt. Am Samstag, den 1. Juni, wird das Schiff, dessen Segel mit dem „End Polio Now“-Logo von Rotary ausgestattet sein wird, von 12 bis 18 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Der Erlös aus dem Ticketverkauf fließt in das End Polio Now-Programm.

Samstag, 1. Juni 2019

Radtour zugunsten des Kampfes gegen Polio Von Bergedorf zum Rathausmarkt Ankunft: 10 Uhr

Das Radteam von Rotary „Race Across America“ (RAAMs Polio) fährt zusammen mit Mitgliedern der Rotary Fellowship „Cycling to Serve“ Austria“ nach Hamburg, um Spenden für das „End Polio“-Programm zu sammeln. In weniger als zwei Tagen wollen rund 16 Teilnehmer die Strecke von Salzburg nach Hamburg mit dem Rad zurücklegen. Die Teilnehmer schließen sich dann in Bergedorf mindestens 120 weiteren Radfahrern der „Hamburg Rotiert“-Tour gegen Kinderlähmung an, um die letzte Etappe der Reise auf dem Rathausmarkt abzuschließen.

Elbe-Charity-Bootstour Überseebrücke, Hamburg Ankunft: 10.30 Uhr

Die Charity Boat Tour entlang der Elbe beginnt in Bad Schandau mit verschiedenen Booten, die den Staffelstab unterwegs übergeben. Für die letzte Etappe fährt das Passagierschiff Lüneburger Heide um 7.30 Uhr von Geesthacht nach Hamburg und legt um 10.30 Uhr an der Überseebrücke an. Um 11.00 Uhr findet eine Zeremonie statt mit der Übergabe eines Lenkrads als Symbol für den globalen Frieden an Bord der Sedov. Der Erlös der Tour fließt in die Jugendaustauschprogramme der Stiftung „Kreisau“ für Europäische Verständigung.

Motorrad-Sternfahrt Hamburg Messe und Congress Ankunft: 10.30 Uhr

Motorradfahrer und Mitglieder der International Fellowship of Motorcycling Rotarians (IFMR) werden von zehn Standorten aus nach Hamburg reisen, darunter München, Berlin, Frankfurt am Main und Frankfurt (Oder), Flensburg, Saarbrücken, Zürich und Innsbruck. Nach der Ankunft in Deutschland fahren die Biker von Lüneburg mit einem Zwischenstopp am Heiligengeistfeld durch die Petersburger Straße zur Hamburg Messe. Etwa 100 Teilnehmer sind angemeldet.

Oldtimer Hamburg Messe und Congress Ankunft: 12.00 Uhr

Das Antique Classic & Historic Automobile World Fellowship (ACHAFR) und die Rotary Oldtimer Freunde Deutschland (ROFD) fahren mit ihren geliebten Oldtimern von Adendorf entlang der Elbe nach Hamburg, manche von ihnen reisen sogar aus Italien an. Nach einem Zwischenstopp im PROTOTYP-Museum in Hamburg werden die 38 Fahrzeuge als Kolonne auf der Hamburg Messe und Congress eintreffen.

Über Rotary: Rotary bringt ehrenamtlich tätige Führungskräfte, die sich um Lösungen für die dringlichsten Probleme der Menschheit bemühen, in einem globalen Netzwerk zusammen. Die 1,2 Millionen Mitglieder der Organisation sind in mehr als 35.000 Rotary Clubs in über 200 Ländern und Regionen organisiert. Im Mittelpunkt ihres Engagements stehen ein besseres Leben für ihre Mitbürger und eine poliofreie Welt. In Deutschland setzen sich 56.000 Mitglieder in 1.100 Rotary Clubs tatkräftig für dieses Ziel ein.

Quellenangaben

Textquelle:Rotary International, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/134795/4282532
Newsroom:Rotary International
Pressekontakt:John Warning Corporate Communications GmbH
Philipp Krüger: +49 (0)40 533 088 78
P.Krueger@johnwarning.de
Tamira Mühlhausen: +49 (0)40 533 088 87
T.Muehlhausen@johnwarning.de

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)