Verrency erreicht mit über 30 strategischen Partnern einen …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Verrency erreicht mit über 30 strategischen Partnern einen …

3 min

Amsterdam (ots/PRNewswire) – Der globale Zahlungsverkehr-Innovator Verrency rüstet sich für die Money 20/20 in Amsterdam. Das Unternehmen kann mittlerweile 32 strategische Partner vorweisen, die Verrencys Enterprise-taugliche, kuratierte API-Funktionen für Finanzinstitute einsetzen.

www.nachrichten-heute.net:

Das nicht-exklusive Partnerschaftsprogramm richtet sich speziell an für den Zahlungsverkehr freigeschaltete Fintech-Unternehmen und etablierte Dienstleister, die Funktionen wie Loyalitätsprogramme, Händlerangebote, Datenanreicherung, KI, Round-ups, Ratenkredite, Wallets und Gerätemanagement anbieten.

Mit Verrencys Plattform können Banken diese Partner-Ressourcen unkompliziert nutzen, um Innovationen im Zahlungs- und Kartenbereich zügig umzusetzen, tiefgreifende Kundeninteraktion in Echtzeit zu fördern und ihren Retail-Kunden eine echte Personalisierung bereitzustellen, ohne die bestehenden Infrastrukturen für den Zahlungsverkehr wesentlich zu verändern.

Verrency ist eine der großen australischen Erfolgstories im Fintech-Bereich. Das Unternehmen hat bedeutende Handelsgeschäfte in der Asien-Pazifikregion, dem Nahen Osten, LATAM und den USA abgeschlossen und konnte jüngst die Auszeichnung Payments Innovator of the Year bei den Fintech Business Awards 2019 entgegennehmen.

Verrencys im Londoner Level 39 ansässige europäische Niederlassung erwartet von der Money 20/20 eine Erweiterung des europäischen Kundenstamms und der europäischen Partner.

Verrency Gründer und CEO David Link erklärt, das Partnerprogramm habe deutlich für Zugkraft gesorgt und vielen Verrency-Partnern direkte Geschäftsmöglichkeiten eröffnet.

“Es sind spannende Zeiten für Verrency und unsere Partner. Wir haben mehrere Implementierungen, die bis Ende des Jahres live gehen sollen, unsere globale Präsenz wächst und wir erfahren zunehmend größere Akzeptanz, was unser Angebot angeht, sowohl als Integrationslösung als auch als wichtiger Vertriebskanal für unsere Partner.

“Die Partner haben klar den Nutzen für sich erkannt. Über die Zusammenarbeit mit uns können sie ihre Vertriebskapazitäten durch die Anbindung an große Unternehmenskunden lokal, regional und global drastisch verbessern”.

Das Partnerprogramm wird über Verrencys globale Partnerschafts- und Investment-Initiative V+ verwaltet.

Informationen zu Verrency

Verrency bringt Kartenaussteller und Finanzinstitute zurück ins Zentrum des innovativen Geschehens. Verrencys Middleware-Plattform für den Zahlungsverkehr hilft den Kartenausgebern, Kunden zu gewinnen und zu binden, die mit Karten getätigten Umsätze zu erhöhen und gleichzeitig Sicherheit, Kontrolle und Anschlussmöglichkeiten zu steigern. Verrency arbeitet hinter den Kulissen, um schnell und einfach ein immer breiter werdendes Spektrum an Mehrwertdiensten für die Kunden von Kartenausstellern zu ermöglichen, das weder wesentliche Änderungen an der bestehenden Zahlungsverkehrinfrastruktur noch die Integration in Point-of-Sale-Systeme notwendig macht. Verrency ermöglicht außerdem über seinen Fintech-Marktplatz eine schnelle Anbindung an Fintech-Services von Drittanbietern mit minimalem bzw. null Integrationsaufwand. www.verrency.com

Quellenangaben

Textquelle:Verrency, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/134837/4286621
Newsroom:Verrency
Pressekontakt:Chenny Wulandari unter chenny.wulandari@redhavas.com oder +61 411
582102
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)