Lidl-Pfandspende: 17. Million für die Tafeln

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Lidl-Pfandspende: 17. Million für die Tafeln

6 min

Neckarsulm (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Seit 2008 setzt sich Lidl im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Dachverband Tafel Deutschland e.V. aktiv gegen die Verschwendung von Lebensmitteln ein: Die täglichen Lebensmittelspenden von Lidl und die Pfandspendenbeträge der Lidl-Kunden durch die Rückgabe von Leergut an den rund 6.100 Lidl-Pfandautomaten kommen den mehr als 940 örtlichen Tafeln zugute. Nach dem zehnjährigen Jubiläum im letzten Jahr wird die Zusammenarbeit von Lidl und den Tafeln 2019 erfolgreich fortgeführt und erreicht erneut einen wichtigen Meilenstein: Innerhalb eines halben Jahres und kurz vor dem 23. Bundestafeltreffen vergangene Woche haben Lidl-Kunden eine weitere Million Euro an den Lidl-Pfandautomaten gespendet. Damit sind durch die Lidl-Pfandspende seit Bestehen inzwischen insgesamt 17 Millionen Euro zusammengekommen, mit denen die Tafeln verschiedene Projekte umsetzen können, beispielsweise Hausaufgabenhilfen für Kinder und Jugendliche, Kochkurse für Familien oder Kulturprogramme für Menschen in Einsamkeit und Altersarmut.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Zu Gast beim Bundestafeltreffen 2019

Beim diesjährigen Bundestafeltreffen vom 6. bis 8. Juni in Köln bedankte sich Lidl vor rund 700 Vertretern der Tafeln sowie Freunden und Förderern aus Politik, Wirtschaft und Verbänden für die erfolgreiche Zusammenarbeit. “Lidl stellt zwar die Infrastruktur zur Verfügung, aber ohne unsere spendenbereiten Kunden gäbe es die großzügige Pfandspende nicht”, betonte Carolin Brandmayer, Geschäftsführerin bei Lidl Deutschland. “Daher gilt unser ganz besonderer Dank sowohl unseren Kunden als auch den vielen ehrenamtlichen Tafelmitarbeitern für deren tatkräftige Unterstützung, mit der die vielfältigen Projekte der Tafeln realisiert werden können.”

Jochen Brühl, Vorsitzender des Tafel Deutschland e.V., nutzte bei der Versammlung die Gelegenheit, Lidl zum elften Mal den Tafel-Teller als Symbol für die Wertschätzung der langjährigen Zusammenarbeit zu überreichen: “Mit der großzügigen Spende, die erst durch die vielen Lidl-Kunden möglich wird, konnten wir bereits viele wertvolle Projekte in die Tat umsetzen. Wir freuen uns sehr über die ungebrochene Spendenbereitschaft der Kunden und darüber, dass Lidl uns weiterhin so großzügig unterstützt”, erklärte Brühl.

Optimierte Lebensmittelrettung dank Tafel-“Zukunftsfonds”

Zusätzlich zur Pfand- und Lebensmittelspende hat Lidl 2018 den Tafeln eine Million Euro für den neu gegründeten Tafel-“Zukunftsfonds” zur Verfügung gestellt, um die Arbeit der Tafeln noch nachhaltiger, umweltfreundlicher, digitaler und damit zukunftsfähig zu machen. Dazu gehört die schrittweise Digitalisierung der Lebensmittelrettung: Über eine maßgeschneiderte Software-Lösung sollen Einzelhändler und Tafeln besser miteinander vernetzt werden, sodass Tafel-Mitarbeiter genau wissen, wann Überschüsse in den Filialen anfallen, um diese gezielt abzuholen. So können Routen vorab besser geplant, Leerfahrten vermieden und Ressourcen geschont werden. Mit dem “Zukunftsfonds” wird die dafür notwendige technische Ausstattung von bis zu 250 Pilot-Tafeln mit Tablets und Smartphones finanziert und es werden Workshops zur Schulung der Tafel-Mitarbeiter mit Unterstützung der Tafel Jugend durchgeführt.

Langjährige Zusammenarbeit: Lidl und die Tafeln

Bereits seit März 2008 unterstützt Lidl die Tafeln in Deutschland mit Lebensmittel- und Pfandspenden. Mittlerweile verfügen etwa 6.100 Pfandautomaten in rund 3.200 Filialen über einen Spendenknopf für die Tafeln und ermöglichen es den Kunden, bei der Rückgabe von Leergut einen Teil- oder den gesamten Pfandbetrag zu spenden.

Über Lidl Deutschland:

Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl in 30 Ländern präsent und betreibt rund 10.800 Filialen in derzeit 29 Ländern weltweit. In Deutschland sorgen rund 83.000 Mitarbeiter in rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008 bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte aus verschiedenen Kategorien, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services an. Das Angebot des Lidl-Onlineshops wird ständig erweitert und umfasst derzeit rund 30.000 Artikel. Als Discounter legt Lidl Wert auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden. Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln. Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf fünf Handlungsfelder: Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner. Lidl hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz in Höhe von 81,2 Mrd. Euro erwirtschaftet, davon 22,7 Mrd. Euro Lidl Deutschland. Mehr Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/LIDL/Michael Pröck
Textquelle:LIDL, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/58227/4295389
Newsroom:LIDL
Pressekontakt:Pressestelle Lidl Deutschland
07132/30 60 90 · presse@lidl.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de