Das Fielmann-Imperium: “ZDFzeit” testet den Brillen-Marktführer

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Das Fielmann-Imperium: “ZDFzeit” testet den Brillen-Marktführer

3 min

Mainz (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Fast jede zweite Brille in Deutschland wird bei Fielmann gekauft. “ZDFzeit” stellt den Marktführer auf den Prüfstand – am Dienstag, 18. Juni 2019, 20.15 Uhr, in “Das Fielmann-Imperium – Der Marktführer im Qualitätscheck”. In der ZDFmediathek ist der Film von Chris Humbs und Florian Nöthe ab Dienstag, 18. Juni 2019, 9.00 Uhr, abrufbar.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Günstige Brillen für wenig Geld – für dieses Image hat Unternehmer Günther Fielmann hart gearbeitet. Seit er 1972 in Cuxhaven sein erstes Geschäft eröffnete, hat sich viel getan auf dem früher so traditionellen Optikermarkt. Heute gehören zum Konzern mehr als 600 Filialen in Deutschland. Mit einer Art Discounter-Prinzip hatte Fielmann in den 70er- und 80er-Jahren das Geschäft verändert: Statt teure Designerbrillen gab es bei ihm selbst entworfene, modische Brillen zum kleinen Preis. Und auch bei der sogenannten “Brille auf Rezept” mischte er mit, machte Kassen-Gestelle ansehnlicher und vergrößerte die Auswahl.

“ZDFzeit” durchleuchtet das Brillen-Imperium: Wie fair geht der Konzern mit seinen Mitarbeitern um? Hält er seine Werbeversprechen tatsächlich ein? Experten prüfen die Qualität der Brillen, Testkäufer checken den Service. Wird wirklich jede Reklamation anerkannt?

Ob Umtausch oder Rückgabe bei Nichtgefallen – die Kundenzufriedenheit steht laut Fielmann im Mittelpunkt der Firmenstrategie. Wegen seiner Werbeversprechen überzog ihn die Konkurrenz häufig mit Klagen. Mitte der 80er-Jahre gab es den Branchenspruch: Optiker mögen zwei Dinge nicht: Leute, die gut sehen, und Herrn Fielmann.

Heute sind dem Branchenprimus zahlreiche Konkurrenten auf den Fersen: große und kleine Optiker-Ketten, Billiganbieter oder Online-Brillenhändler. Inzwischen hat Günther Fielmann die Geschäftsleitung an seinen Sohn Marc übergeben. “ZDFzeit” konnte den mit 29 Jahren derzeit jüngsten Chef einer deutschen Aktiengesellschaft exklusiv in seinem Arbeitsalltag begleiten.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzeit

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/zdfzeit-das-fielmann-imperium/

ZDFzeit in der ZDFmediathek: https://zeit.zdf.de

Sendungsseite: https://ly.zdf.de/qCz/

https://twitter.com/zdfpresse

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/4297388
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)