#Nachrichten #Heute: Takeda unterstützt CED-Betroffene mit neuer App

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

#Nachrichten #Heute: Takeda unterstützt CED-Betroffene mit neuer App

4 min

Berlin (ots) –

Smartphones sind ständige Begleiter, insbesondere bei jungen Menschen. Fast 70 Prozent der Deutschen besitzen ein Smartphone, (1) ihre Verbreitung bei den 12-19-Jährigen liegt im Schnitt sogar bei 97 Prozent.(2) Auf vielen Smartphones finden sich Health Apps. Bei den über 18-Jährigen in Deutschland gaben dabei 26 % an, eine Ernährungs-App auf ihrem Smartphone installiert zu haben und 7 Prozent eine Patienten-App.(3) Letztere unterstützen Patienten mit speziellen, auf ihre Krankheit abgestimmten Features, beim Krankheitsmanagement. Als tragbare Alltagsunterstützung bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn (MC) und Colitis ulcerosa (CU) hat Takeda die neue App “CED Forum” entwickelt.

Die Applikation richtet sich an alle CED-Betroffenen. Da die Krankheit in vielen Fällen in jüngerem Alter auftritt und diese Gruppe digital besonders affin ist, möchte Takeda die Betroffenen genau dort mit einer App abholen. Dabei bietet “CED Forum” viele praktische Funktionen für den Alltag, wie eine Lebensmittelampel, einen Toilettenfinder oder ein Forum zum Austausch mit anderen Betroffenen.

CED Forum: Im Austausch mit anderen Betroffenen

So wie man immer sein Smartphone mit sich führt, begleitet auch die Krankheit die CED-Betroffenen. Sie prägt oder bestimmt sogar ihr Leben. Die App “CED Forum” kann helfen, die Betroffenen im Alltag zu unterstützen.

Was bringt Erleichterung in den Alltag? Wo holt ihr euch Tipps? Was macht ihr, wenn es euch schlecht geht? Diese oder ähnliche Fragen können Betroffene im Forum der App ganz anonym stellen und diskutieren. Der Austausch mit anderen Betroffenen kann Mut machen und gleichzeitig Inspiration für eine andere Sicht auf die “chronischen” Dinge sein.

CED Forum: Guter Helfer in vielen Bereichen

Innerhalb der App können die Anwender mittels einer Lebensmittelampel das Essen mit rot, gelb oder grün entsprechend seiner Verträglichkeit kennzeichnen. Eine große Hilfe – insbesondere bei solchen Produkten, die man vielleicht nicht regelmäßig isst.

Daneben können mittels der Tagebuch-Funktion der App auch Gewicht, Schlaf und andere Parameter erfasst werden. Sie können z. B. für ein Arzt-Patienten-Gespräch eine hilfreiche Diskussionsgrundlage sein. Die App ermöglicht auch die Speicherung von Terminen für Arztbesuche. Einige Funktionen können dabei zusätzlich auch über Alexa von Amazon sprachgesteuert werden.

Ein weiteres nützliches Tool ist der Toilettenfinder. Für Außenstehende mag das nur ein nettes Gadget sein, für die Betroffenen ist es enorm wichtig. Denn eines der Symptome von chronischen Darmerkrankungen können plötzlich auftretende Durchfälle sein. Dann ist es für die Betroffenen essenziell zu wissen, wo sich in der Nähe ein “stilles Örtchen” befindet.

Fazit

Die App “CED Forum” ist eine gute Mischung aus Infoboard, Austausch mit anderen CED-Betroffenen und Krankheitsmanagement. Als praktischer digitaler Helfer kann sie so den Alltag der Betroffenenen auf verschiedenen Ebenen erleichtern.

Referenzen:

(1) Bitkom Research. Anzahl der Smartphone-Nutzer in Deutschland in den Jahren 2009 bis 2018 (in Millionen); ab 14 Jahre. (2) GfK Media and Communication Research. Anteil der Jungendlichen in Deutschland, die ein Smartphone besitzen. 28.05.2018 bis 08.08.2018; 1.200 Jugendliche; 12-19 Jahre. (3) Statiska Global Consumer Survey. Welche dieser Arten von Gesundheits-Apps haben Sie in den letzten 12 Monaten genutzt? 23.11. bis 21.12.2017; 553 Befragte; 18 bis 64 Jahre; Befragte, die in den letzten 12 Monaten Gesundheits- oder Fitnessapps genutzt haben.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG/Dean Drobot, Shutterstock.com
Textquelle:Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/120974/4314227
Newsroom:Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG
Pressekontakt:Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG Unternehmenskommunikation
Andreas Hundt
Tel.: +49 30 20 62 77 150
E-Mail: pr@takeda.com

Agenturkontakt:
m:werk GmbH & Co. KG
Maria Sparfeld
Tel.: +49 611 1 60 86 21
E-Mail: sparfeld@m-werk.de

Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de