POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 10.07.2019

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 10.07.2019

6 min

Polizeimeldungen

10.07.2019 – 15:48

Polizeiinspektion Leer/Emden

PI Leer/Emden (ots)

++ Körperliche Auseinandersetzung vor einem Imbiss ++ Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss ++ Pkw beschädigt ++ Verkehrsunfall zwischen Pkw und Fahrradfahrerin ++ Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht! ++

Bingum – Körperliche Auseinandersetzung vor einem Imbiss

Bingum – In der heutigen Nacht wurde die Polizei gegen 01:00 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zum Nachteil eines 16-jährigen aus Bingum gerufen. Nach ersten Erkenntnissen war der 16-jährige zusammen mit einem Freund auf eine größere Personengruppe getroffen, die sich vor einer Pizzeria “Am Bingumer Deich” aufhielten. Einige Personen lösten sich aus der Gruppe und griffen den Bingumer unvermittelt an. Um eine weitere Eskalation zu vermeiden, flüchtete der 16-jährige im Beisein seines Freundes von der Örtlichkeit. Eine Täterbeschreibung besteht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Die Hintergründe für diese körperliche Auseinandersetzung sind noch unklar und müssen im Rahmen der Ermittlungen geklärt werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Ostrhauderfehn – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Ostrhauderfehn – Zu einem Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung kam es am gestrigen Abend gegen 18:40 Uhr auf dem Bussweg, Ecke Feldkampsweg. Ein 51-jähriger aus Barßel befuhr mit einem BMW den Feldkampsweg und beabsichtigte nach links in den Bussweg abzubiegen. Bei dem Abbiegevorgang kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in einen Seitengraben. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Weniger erfreulich war jedoch das Atemalkoholergebnis von 4,3 Promille bei dem amtsbekannten 51-jährigen. Einen Führerschein konnte er den Beamten nicht vorzeigen. Weiterhin wurde festgestellt, dass die Kennzeichen an dem BMW zu einem anderen Fahrzeug gehören. Der BMW war somit weder zugelassen noch bestand eine Versicherung für das Fahrzeug. Von dem Barßeler wurde eine Blutentnahme entnommen. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Ostrhauderfehn – Pkw beschädigt

Ostrhauderfehn – Am Dienstag, in der Zeit zwischen 17:50 Uhr und 18:15 Uhr, wurde durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer ein grauer Pkw Subaru beschädigt. Der Verkehrsunfall ereignete sich auf einem Parkplatz an der Hauptstraße vor dem Drogeriemarkt Rossmann. Der Subaru weist auf der gesamten linken Fahrzeugseite einen Lackschaden auf. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Emden – Verkehrsunfall zwischen Pkw und Fahrradfahrerin

Emden – Ein 23-jähriger aus Emden hatte nicht bemerkt, dass er durch sein Fahrverhalten einen Verkehrsunfall verursacht hatte. Dieser hatte sich am gestrigen Vormittag gegen 10:30 Uhr auf der Neutorstraße ereignet. Nach derzeitigen Erkenntnissen war der 23-jährige mit seinem VW Bulli von dem rechten Fahrbahnrand auf die Neutorstraße gefahren. Hierbei übersah er eine von hinten, sich nähernde 67-jährige aus Emden, die mit ihrem E-Bike den Radfahrstreifen auf der Neutorstraße befuhr. Die Fahrradfahrerin musste eine Vollbremsung durchführen, touchierte dabei den VW und kam zu Fall. Der 23-jährige setzte seine Fahrt fort, konnte jedoch später ermittelt werden. Durch den Sturz erlitt die Emderin eine Fraktur und wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. Gegen den 23-jährigen wird nun ermittelt.

Bunde – Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht!

Bunde – Am gestrigen Morgen kam es gegen 07:10 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Boenster Hauptstraße. Ein 19-jähriger aus Bunde befuhr mit seinem Kleinkraftrad der Marke Piaggio die Boenster Hauptstraße in Richtung Boen. Kurz vor dem Einmündungsbereich zur L 17 überholte ihn ein weißer VW Passat, der nach dem Einscheren ohne ersichtlichen Grund plötzlich stark abbremste. Der 19-jährige kam mit seiner Piaggio auf der regennassen Fahrbahn zu Fall und verletzte sich leicht an der Schulter. Der Passat soll von einer Frau gefahren worden sein. Auffällig sei die rote Heckklappe des weißen Passates gewesen. Zeugen, die Hinweise zu diesem Unfall oder der Verursacherin geben können, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Heike Rogner
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: heike.rogner@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104235/4320249
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)