POL-HAM: Betrunkener Unfallflüchtiger ermittelt

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-HAM: Betrunkener Unfallflüchtiger ermittelt

22 sec

Polizeimeldungen

14.07.2019 – 09:16

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Nach einer Unfallflucht am Sonntag, 14. Juli, auf der Rautenstrauchstraße konnten Polizeibeamte den mutmaßlichen Verursacher im Rahmen sofort eingeleiteter Ermittlungen stellen. Den Hinweis zum Flüchtigen erhielt die Polizei von einer aufmerksamen Zeugin. Der Mann aus Hamm konnte an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Er befand sich in einem alkoholisierten Zustand. Ersten Erkenntnissen zufolge war der 20-Jährige gegen 01.30 mit einem BMW gegen einen geparkten Mitsubishi gefahren. Anschließend flüchtete er mit seinem Auto von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Dem Flüchtigen wurden auf der Polizeiwache von einem Arzt zwei Blutproben entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. (as)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4322657
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)