POL-MS: Alkoholisierte Autofahrer rutscht in Straßengraben – Passanten befreien den Fahrer unverletzt aus dem Fahrzeug

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-MS: Alkoholisierte Autofahrer rutscht in Straßengraben – Passanten befreien den Fahrer unverletzt aus dem Fahrzeug

12 sec

Polizeimeldungen

14.07.2019 – 10:01

Polizei Münster

48163 Münster (ots)

Am Freitagabend (13.7.; 23:40 Uhr) befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger den Emmerweg in Münster-Amelsbüren. Im Verlauf einer Linkskurve auf die Straße Böckenhorst verließ er mit dem PKW die Fahrbahn, prallte gegen ein Verkehrszeichen und rutschte in den dortigen Straßengraben.

Passanten befreiten den Fahrer unverletzt aus dem Fahrzeug. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten einen erheblichen Alkoholgeruch beim Fahrer fest, der Atemalkoholtest ergab den Wert von 2,2 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe und die vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis waren die unvermeidbare Folge für den jungen Mann.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Roland Vorholt
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4322695
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)