LPI-GTH: mutmaßlicher Drogenhändler ins Netz gegangen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

LPI-GTH: mutmaßlicher Drogenhändler ins Netz gegangen

21 sec

Polizeimeldungen

14.07.2019 – 11:25

Landespolizeiinspektion Gotha

Ilmenau (ots)

Freitagnacht ging der Polizei in Ilmenau ein mutmaßlicher Drogendealer ins Netz, als dieser mit einem Auto in der Stadt umherfuhr. Anfangs versuchte er sich der Kontrolle durch Flucht mit seinem Auto zu entziehen, konnte jedoch gestoppt und der 30-jährige Fahrer festgenommen werden. In dem Auto wurden Drogen, Bargeld, ein großes Messer und weitere gefährliche Gegenstände gefunden, der Fahrer selbst stand auch unter Drogeneinfluss, hatte wie selbstverständlich keine Fahrerlaubnis und das Auto war weder versichert noch zugelassen. Der Mann, welcher im Bereich Suhl wohnte, hatte augenscheinlich aus seinen letzten Aufenthalten im Gefängniss nicht die richtigen Lehren gezogen, sodass er auf richterlichen Beschluss nun sofort wieder ins Gefängnis wanderte. (ef)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4322785
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)