#Nachrichten #Heute: “Die SWR Zeitreise – Nachrichten von damals”

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

#Nachrichten #Heute: “Die SWR Zeitreise – Nachrichten von damals”

7 min

Baden-Baden (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Mondlandung, FKK und die erste Spielstraße in Karlsruhe: Juli 1969 / Geschichtsreihe mit Moderatorin Alev Seker / 21. Juli, 16 Uhr, SWR Fernsehen

Juli 1969: Die Live-Berichterstattung der Mondlandung ist eine Sternstunde des bundesdeutschen Fernsehens. ARD und ZDF übertragen live. Neil Armstrong betritt als erster Menschen den Trabanten, gemeinsam mit Buzz Aldrin hisst er auf dem Mond die amerikanische Flagge. Und anschließend telefonieren die Astronauten mit dem US-Präsidenten Richard Nixon. Diese und weitere Geschichten am 21. Juli um 16 Uhr im SWR Fernsehen.

“Apollo 11”: Bilder der Mondlandung in Saarbrücken Am 21.Juli 1969 in der Innenstadt von Saarbrücken: Die Menschen drängen sich vor den Geschäften, um die Sondersendungen des Fernsehens zur ersten Mondlandung zu sehen. Auch im Amerika-Haus an der Hilda-Promenade und in den Elektroabteilungen der Kaufhäuser stehen die Saarbrücker, die keine Sendung verpassen wollen, staunend vor den Bildschirmen.

Aus Liebe zum Beruf: Zoodirektor in Karlsruhe zieht Tigerbaby auf Peter ist ein acht Wochen alter sibirischer Tiger. Im Karlsruher Zoo geboren und von seiner Mutter Natascha verstoßen, wird die Raubkatze 1969 vom Zoodirektor Dr. Karl Birkmann in seiner Wohnung aufgezogen. Ein Novum in Deutschland. Alle zwei bis drei Stunden, ob Tag oder Nacht, bekommt das Tigerbaby von dem Zoodirektor das Fläschchen. Hackfleisch, Huhn oder Leber vervollständigen das Babymenü des Tigers.

Tragbare Plattenspieler und Miniradios: Produkte aus Japan erobern den Markt. Im Südwesten werden Geräte aus Japan immer beliebter. Aus dem fernöstlichen Land kommen beispielweise die kleinsten Radios der Welt. In hoher Stückzahl und mit vereinfachter Technik produziert, werden die Geräte aus Fernost auch für junge Käufer erschwinglich: 10 D-Mark kostet ein Lautsprecher für das Miniradio. Aber auch hochwertige Präzisionsinstrumente, die den Ansprüchen von Berufsmusikern genügen, werden vermehrt aus Japan importiert. Sie kosten viel weniger als vergleichbare europäische Instrumente.

Werbung für Freikörperkultur: Rheinland-Pfalz will den Jugendschutz wahren Auf den Titelseiten der Zeitschriften werden in den 1960er Jahren immer häufiger nackte Frauen und Männer abgebildet. Für die einen wird das als Errungenschaft der Sexualaufklärung gefeiert, andere finden solche Bilder anstößig. Besonders aber die Werbekataloge für Urlaube der Freikörperkultur kommen ins Visier der Behörden. Darin werden nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder nackt abgebildet. Das Ministerium für Soziales in Rheinland-Pfalz ist auch für den Jugendschutz zuständig und will die Werbung für die Freikörperkultur einschränken. Der damalige Sozialminister Heiner Geißler sieht mit diesen Katalogen das Gesetz gegen jugendgefährdende Schriften verletzt.

Traumberuf Reiseleiter: Pauschalreisen von Stuttgart nach Ibiza Vom Flughafen Stuttgart fliegen immer mehr Reisegruppen auf die Balearen. Ibiza ist bisher eher als “Hippie- und Gammler-Hochburg” bekannt, so wird sie jedenfalls von dem Reporter der Abendschau bezeichnet. Dennoch zieht es auch Durchschnittsbürger hin: Vor Ort werden die Touristen aus Stuttgart von einem Reiseleiter abgeholt und durch den zweiwöchigen Urlaub begleitet. 500 Mark kostet der Pauschalurlaub inklusive Vollpension und Flug. Für den Reiseleiter sind die Arbeitstage lang: 16 Stunden, denn auch beim geselligen Abend in der Finca, mit Sangria und Landwein, muss er dabei sein.

Straße für Kinder statt Autos: erste Spielstraße in Karlsruhe eröffnet Mit einem rauschenden Kinderfest wird im Juli 1969 in der Karlsruher Oststadt eine Spielstraße eröffnet. Eine bis dahin vielbefahrene Hauptverkehrsader zwischen der Ost- und der Innenstadt wird für die Autos gesperrt. Stattdessen stehen hier nun Schaukeln, Rutschbahn und Kinderkarussell auf einer Fläche von 4500 Quadratmetern. Dieses Projekt ist nach Meinung der Fachleute in dieser Form das erste im Bundesgebiet. Es ging aus einem Wettbewerb unter Studenten der Karlsruher Universität hervor. Oberbürgermeister Günther Klotz erläutert im Interview, dass Spielstraßen dem Autoverkehr abgerungen werden müssten.

Vom Beruf zum Hobby: Goldwaschen in Speyer Im Juli 1969 ist Goldwaschen im Rhein eine romantische Freizeitbeschäftigung. Der letzte hauptberufliche Rhein-Goldwäscher hieß Johann Ganninger und lebte in Speyer. Er starb 1896. Die numismatische Gesellschaft seiner Heimatstadt hält die Tradition hoch und sucht mit den Mitteln der Goldwäscher aus dem 19. Jahrhundert nach Rheingold. Der Ertrag ist zu vernachlässigen, die Freude am gemeinsamen Hobby aber umso größer.

Die Geschichtsreihe

Was war vor 50 Jahren für die Menschen im Südwesten wichtig, was hat sie beschäftigt, worüber haben sie sich aufgeregt oder gefreut? Was war los in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, in der Kultur und im Sport? Und welchen interessanten Menschen sind die Reporter damals begegnet? Moderatorin Alev Seker nimmt die Zuschauer einmal im Monat mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Manches hat sich seitdem geändert, anderes ist uns heute noch vertraut. Und Veränderungen, die damals ihren Anfang nahmen, wirken bis heute nach. Manche Industriezweige, die 1969 noch wirtschaftlich bedeutend waren, sind weitgehend verschwunden, die Frauen heute haben ein ganz anderes Standing. Mit Neugier und Augenzwinkern schaut die neue Reihe auch auf manche Kuriosität zurück.

Sendung

“SWR Zeitreise – Nachrichten von Damals” vom Juli 1969 wird am21. Juli 2019 um 16 Uhr im SWR Fernsehen gezeigt.

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter: http://x.swr.de/s/mondlandung Fotos über www.ARD-foto.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/4323754
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Daniela Kress
Tel. 07221 929 23800

Daniela.Kress@SWR.de

Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)