#Nachrichten #Heute: Eröffnung der Markthalle Balingen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

#Nachrichten #Heute: Eröffnung der Markthalle Balingen

9 min

Düsseldorf (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

– real setzt seine Strategie konsequent fort und eröffnet dritten Markthallenstandort – Weiterer Standort noch in diesem Jahr in Aschaffenburg geplant – Marktküche mit täglich wechselnden Gerichten, Fokus auf regionale, nachhaltige und Convenience-Produkte – Standort grundlegend umgebaut

Ein neues Einkaufserlebnis der Superlative mit Gastronomie, noch mehr Frische und bestem Service bietet ab sofort die Markthalle Balingen. Nach einem aufwendigen Umbau öffnet die Markthalle am 25. Juli ihre Türen für die Kunden. Der ehemalige Non-Food Markt am Standort Lange Straße 24 wurde in einem umfangreichen Umbauprozess komplett erneuert und überzeugt nun mit einem vielfältigen Angebot nachhaltiger Produkte, frisch in der Markthalle produzierter Speisen sowie einer modernen Atmosphäre.

“Das Gute leben”, so lautet die Philosophie, die sich wie ein roter Faden durch alle Abteilungen zieht. “Wir setzen unsere Strategie konsequent fort, unsere Märkte zu den besten Wochenmärkten Deutschlands umzubauen”, sagt real CEO Patrick Müller-Sarmiento. “Mit der Markthalle Balingen zeigen wir eindrucksvoll, dass wir unser Wochenmarkt-Konzept auch an Standorten mit einer kleineren Verkaufsfläche realisieren können. Wir bieten den Kunden Manufakturen des guten Geschmacks an – mit einzigartigen Produkten in bester Qualität, einer Marktküche und einem Sortiment, in dem Regionalität, Nachhaltigkeit und faire Preise groß geschrieben werden.”

“Ich freue mich sehr, dass wir in Balingen die Unterstützung der Stadt für unser Konzept einer Markthalle bekommen haben. Der Markt ist schon seit Jahrzehnten am Standort Auf Gehrn und für viele Balinger die Einkaufsstätte Nummer eins im lokalen Einzelhandel. Mit dem neuen Konzept investieren wir nicht nur in die Zukunft des Marktes, wir sichern auch Arbeitsplätze in der Region”, sagt real CEO Henning Gieseke.

Nach den Umbauarbeiten präsentiert sich der Markt von innen und außen in einem komplett neuen Gewand. Die offene Fassade in Glas- und Holzoptik wirkt freundlich und einladend, vor dem Markt stehen für die Kunden 225 XL-Parkplätze zur Verfügung. Im Inneren erwartet die Kunden eine moderne Einrichtung. Neue Kühlmöbel und eine energieschonende Beleuchtungsanlage sorgen für eine möglichst hohe energetische Effizienz des Marktes, während handverlesene Dekorations- und Designelemente die Anmutung einer mediterranen Markthalle unterstützen.

Während der zehn Monate dauernden Umbauphase wurde der Markt komplett geschlossen. Die Mitarbeiter wurden freigestellt und bei vollen Bezügen weiterbeschäftigt. “Mit dieser Handlungsweise haben wir dem Team gegenüber unsere Wertschätzung zum Ausdruck gebracht”, sagt real Arbeitsdirektor Jörg Kramer. “Wir haben im Markt Balingen schon immer ein hervorragend eingespieltes Team gehabt, einige davon mit über 30 Jahren Betriebszugehörigkeit. Ich freue mich sehr, dass wir mit diesen tollen Mitarbeitern jetzt auch in der neuen Markthalle Balingen weiter arbeiten können.” Das motivierte Team begrüßt die Kunden nun von Montag bis Samstag von 7 bis 22 Uhr.

DAS GUTE LEBEN ALS PHILOSOPHIE

Bei der Sortimentsgestaltung spielen, wie es sich für einen klassischen Wochenmarkt gehört, vor allem Regionalität und Saisonalität eine große Rolle. So arbeitet real mit rund 90 regionalen, zum Teil sogar lokalen Lieferanten zusammen. Das sind kleine Landwirte ebenso wie Bio-Produzenten aus dem Obst- und Gemüseanbau, die die Markthalle Balingen mit mehr als 1.000 verschiedenen Produkten beliefern. Zu den Produkten der regionalen Lieferanten in Balingen gehören unter anderem Bier vom Balinger Adlerbräu, frische Eier vom Steinefurt Hof Binsdorf, Speiseöle von Brändle aus Empfingen oder Weine aus den besten Anbaugebieten von Baden-Württemberg.

Auch die Backwaren stammen aus regionaler Produktion. Sie werden von der Meisterbäckerei Schneckenburger am neuen Standort im Eingangsbereich der Markthalle in der gläsernen Backstube mehrmals täglich frisch für die Kunden gebacken. Schneckenburger steht für Backwaren in höchster handwerklicher Qualität, Mehle aus regionalem Anbau und Leidenschaft für das fertige Produkt.

GENUSSMANUFAKTUREN LADEN ZUM SCHLEMMEN UND GENIEßEN EIN

Als Vorbild für die Markthalle Balingen dienen Wochenmärkte aus aller Welt. Denn dort werden hervorragende Produkte von Händlern mit Emotionen verkauft, die die Kunden begeistern. Das Markthallen-Konzept setzt eben auf diese Interaktion. Davon profitieren die Mitarbeiter, deren Rat und Expertise wertgeschätzt wird sowie die Kunden, die sich optimal beraten fühlen und besondere Produkte mit nach Hause nehmen. Auch der Aufbau der Markthalle Balingen ist dem einer traditionellen Markthalle nachempfunden. Die kleinen Manufakturen des guten Geschmacks bieten Frisches in bester Qualität vom Meistermetzger, Käsespezialitäten, immer frisch hergestelltes Sushi, Bestes von Küste und Meer in der Fischabteilung, und frische Backwaren in der Bäckerei und Konditorei Schneckenburger. Das Thema Eigenproduktion steht dabei klar im Mittelpunkt. “Wir bieten hier in der Markthalle Balingen viele selbstgemachte Produkte an und haben einen hohen Serviceanspruch. Beratung ist bei diesem Konzept wichtiger denn je – die Mitarbeiter wissen, woher das Fleisch stammt und wer die regionalen Lieferanten sind. Daher haben wir ein erfolgreiches Team aus langjährigen Mitarbeitern um 48 weitere Fachkräfte ergänzt”, berichtet Jörg Kramer, real Arbeitsdirektor. Somit bieten in der Markthalle nun insgesamt 99 Mitarbeiter besten Service.

NEUE SORTIMENTE UND NACHHALTIGE PRODUKTE

In der neuen Markthalle finden die Kunden neben bewährten Produkten auch komplett neue Sortimente, die für den Standort Balingen ein klares Alleinstellungsmerkmal darstellen. “Mein persönliches Highlight im Markt ist ganz klar die neue Sushibar”, sagt Sabine Bechtold, Geschäftsleiterin der Markthalle Balingen. Zu den neuen Sortimenten gehört eine große Auswahl an Produkten für besondere Ernährungsweisen. Hier finden Kunden Produkte für eine vegetarische, vegane oder glutenfreie Ernährung. Alles bequem an einem Ort und klar gekennzeichnet. Außerdem bietet die Markthalle nun ein modernes Technik-Center, eine Fachabteilung für Fahrräder und E-Bikes sowie eine Auswahl internationaler Spezialitäten, unter anderem aus Japan, Russland und Korea.

Zu allen Produkten wird es auch nachhaltige Alternativen geben. Dazu gehören Produkte mit bekannten Siegeln, wie Fisch aus nachhaltigem Fang mit MSC-Zertifizierung, Obst und Gemüse aus kontrolliert permakulturellem Anbau sowie Produkte aus Demeter-zertifizierter Herstellung. Auch bei den Verpackungen wird in der Markthalle Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. In der Obst- und Gemüseabteilung finden Kunden daher robuste und waschbare Mehrwegnetze als Alternativen zu den Plastikbeuteln vor. An den Käse- und Wurst-Bedientheken wird schon bald nach der Eröffnung ein Einkauf mit selbst mitgebrachten Mehrwegbehältern möglich sein, so dass hier eine zusätzliche Verpackung sogar vollständig vermieden werden kann.

“Wir haben alle der Eröffnung schon seit Monaten entgegengefiebert”, sagt Sabine Bechtold. “Mein Team und ich freuen uns darauf, ab sofort wieder für die Balinger Kunden da sein zu können – jetzt sogar schon ab sieben Uhr!”

Quellenangaben

Bildquelle:obs/real GmbH
Textquelle:real GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/58538/4331963
Newsroom:real GmbH
Pressekontakt:real GmbH
Metro-Straße 1
40235 Düsseldorf

Telefon: +49 211 6886-2053
E-Mail: presse@real.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)