#Nachrichten #Heute: Bei Rückenschmerzen in Bewegung bleiben

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

#Nachrichten #Heute: Bei Rückenschmerzen in Bewegung bleiben

2 min

Baierbrunn (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Für einen schmerzfreien Rücken können Patienten sehr viel selbst tun. Die wichtigste Maxime ist, in Bewegung zu bleiben. “Rückenpatienten denken, wenn sie sich bewegen, kommt der Schmerz zurück”, schildert Professor Marcus Schiltenwolf, Leiter des Fachbereichs Konservative Orthopädie und Schmerztherapie am Uniklinikum Heidelberg, im Gesundheitsmagazin “Apotheken Umschau”. Dabei ist das Gegenteil der Fall – es sei denn, der Arzt verordnet ausdrücklich Ruhe. Bewegung hilft, erzielt sogar die besten Effekte. Aktiv zu werden hat auch einen psychologischen Aspekt. “Man merkt, dass man seinem Körper vertrauen kann”, sagt Schiltenwolf.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Wer in der Arbeit viel sitzt, sollte auf dem Bürostuhl nicht lange in derselben Position verharren, sondern die Sitzhaltung variieren. Das funktioniert zum Beispiel mit einem Sitzball. Ebenfalls gut ist es, zwischen stehenden und sitzenden Positionen zu wechseln mithilfe eines höhenverstellbaren Tisches. Zudem empfiehlt es sich, jede Gelegenheit zu nutzen, um ein paar Schritte zu gehen.

Möchte ein Patient gegen leichte Rückenschmerzen rezeptfreie Medikamente einnehmen, die schmerzstillend und entzündungshemmend wirken, sollte er sich auf jeden Fall vom Arzt oder Apotheker beraten lassen. Denn die Wirkstoffe erhöhen auch das Risiko für Herz-, Kreislauf-, Nieren- und Magenprobleme. Wer entsprechend vorbelastet ist, muss deshalb bei einer Selbstmedikation besonders vorsichtig sein.

In der Titelgeschichte der neuen “Apotheken Umschau” erklären Experten, wie sich Schäden an der Wirbelsäule erkennen lassen und wie sie behandelt werden können.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin “Apotheken Umschau” 8/2019 B liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen
Textquelle:Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/52678/4349121
Newsroom:Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Pressekontakt:Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de