POL-HRO: Verkehrseinschränkungen auf Grund einer Demonstration in der Rostocker KTV

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-HRO: Verkehrseinschränkungen auf Grund einer Demonstration in der Rostocker KTV

35 sec

Polizeimeldungen

16.08.2019 – 08:00

Polizeiinspektion Rostock

Rostock (ots)

Auf Grund einer angemeldeten Demonstration am kommenden Sonntag (18.08.2019) in der Rostocker KTV, wird es ab 13 Uhr zu erheblichen temporären Verkehrseinschränkungen kommen.

Folgende Straßen bzw. Straßenabschnitte sind betroffen:

Doberaner Platz – Doberaner Straße – Am Vögenteich – Arnold-Bernhard-Straße – Saarplatz – Ulmenstraße – Maßmannstraße – Lübecker Straße – Warnowufer – Am Strande

Bereits im Vorfeld gibt es ab 10 Uhr folgende Einschränkungen (Parkverbote)im ruhenden Straßenverkehr:

– Parkplatz S-Bahnbrücke Ulmenstraße – Teilstücke der Waldemarstraße – Teilstücke Hansastraße

Bitte beachten Sie die angebrachten Beschilderungen.

Die Rostocker Polizei empfiehlt die benannten Bereiche zu umfahren oder den ÖPNV zu nutzen.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Christopher Hahn
18057 Rostock
Ulmenstr. 54
Telefon: 0381/4916-3040
E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108765/43500571 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)