#Nachrichten #Heute: Zukunft aufgebaut: Bautechniker aus Ingolstadt …

Ingolstadt/Bayern (ots) –

Sie haben ihre Ausbildung zum staatlich geprüften Bautechniker erfolgreich abgeschlossen: Die Lehrgangsteilnehmer des 50. Bautechnikerlehrgangs am Ausbildungszentrum Pioniere in Ingolstadt. Am 25. Juli 2019 hat ihnen Oberst Jörg Busch, der Stellvertreter vom Kommandeur des Ausbildungszentrums, die Abschlusszeugnisse verliehen.

Nach zwei Jahren fordernder Ausbildung war es in der Pionierkaserne auf der Schanz in Ingolstadt wieder so weit. Insgesamt haben 14 Absolventen des 50. Bautechnikerlehrgangs am 25. Juli ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Die drei besten Absolventen durften sich über den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung für besondere Leistungen freuen. Der Freistaat Bayern gewährt für erfolgreich abgelegte Meisterprüfungen oder gleichwertige öffentlich-rechtliche Fortbildungsprüfungen in gewerblichen und kaufmännischen Berufen, im Bereich des öffentlichen Dienstes, in den Berufen der Landwirtschaft und der Hauswirtschaft, in Gesundheitsberufen sowie für erfolgreich abgelegte staatliche Fortbildungsprüfungen in den oben genannten Fachrichtungen an Fachschulen und Fachakademien den “Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung” und zeichnet besondere Leistungen mit dem “Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung” aus. Die Gewährung des Meisterbonus und die Auszeichnung mit dem Meisterpreis erfolgen nach Maßgabe dieser Richtlinien und den allgemeinen haushaltsrechtlichen Bestimmungen des Freistaates Bayern als Billigkeitsleistung.

zum Beitrag: https://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3 Abw.heer.aktuell.nachrichten.jahr2019.august2019&de.conet.contentinte grator.portlet.current.id=01DB050000000001%7CBF9APV417DIBR

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Presse- und Informationszentrum des Heeres/Björn Kapfer
Textquelle:Presse- und Informationszentrum des Heeres, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/127975/4354438
Newsroom:Presse- und Informationszentrum des Heeres
Pressekontakt:Presse- und Informationszentrum des Heeres
Telefon: +49 (0)3341 – 58 – 1511
E-Mail: PIZHeer@Bundeswehr.org
www.deutschesheer.de
Presseportal