Boma Germany präsentiert ersten internationalen Summit für Transformation und Exponentielles …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Boma Germany präsentiert ersten internationalen Summit für Transformation und Exponentielles …

11 min

Berlin (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Vom 25. bis 26. September 2019 findet der erste internationale Boma Germany Summit zu “Corporate Transformation und Exponential Thinking” in Berlin statt. Er vernetzt über 400 Führungskräfte aus deutschen Unternehmen mit internationalen Experten und Vordenkern aus dem Boma-Netzwerk zu den Themen “Exponentielle Technologien”, “Transformation und Wandel”, “Führung und Mindset” und “Unternehmenskultur und Innovation”. Der Boma Germany Summit arbeitet ganzheitlich. Er schafft ein Verständnis für Unternehmen, wie sie die eigene Transformation auf den verschiedenen Ebenen nachhaltig gestalten können, um international wettbewerbs- und damit zukunftsfähig zu sein. Zu den prominenten 30 internationalen Speakern und interaktiven Moderatoren zählen Salim Ismail, Insa Klasing, Steve Garguilo, Tobias Krüger und Carlo Van De Weijer. Hauptpartner des ersten Boma Germany Summits ist das Technologieunternehmen SAP.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Summit diskutiert Zukunftsfähigkeit von Unternehmen

An zwei Tagen hinterfragt der Summit den derzeitigen Status Quo in Unternehmen und Abteilungen und lotet ihn mit Blick auf zukünftige unternehmerische Potenziale neu aus. Dafür kommen völlig neuartige Lernmethoden und Formate zum Einsatz. Sie stützen sich auf die persönliche Lernerfahrung und das Wissen von Boma-Experten und den Teilnehmern selbst. Die Konferenz ist konsequent darauf ausgerichtet, den fundamentalen Wandel in Unternehmen und Gesellschaft besser zu verstehen und die Chancen und Herausforderungen für die eigene Unternehmensstrategie zu identifizieren und zu nutzen. Der Summit liefert damit nicht nur wichtige Impulse, sondern erste Lösungsansätze und Ideen für die dringlichen Fragen in Unternehmen und Führungsetagen, die sich im Wandel befinden.

Breites Themenspektrum für Führungskräfte und Manager

Die Konferenz richtet sich branchenübergreifend an Führungskräfte, aber auch Manager und Abteilungsleiter der zweiten und dritten Führungsebene aus den Bereichen Strategie und Unternehmensentwicklung, Personalwesen, Operations, Kommunikation, Marketing und PR, interne Kommunikation und Change, Digital Leadership, Vertrieb, Recht, Compliance, Innovation und Design, Technologie und Innovation.

Fokus auf Technologien, Führung & Kultur, New Work & Innovation

Zu den Schwerpunktthemen gehören “Technology” – der Einsatz neuer Technologien wie künstliche Intelligenz, Robotik, Big Data sowie der Aufbau exponentieller Organisationen – “Leadership of Tomorrow”, “Future of Work”, “Innovation and Impact” und “Body and Mind”. Damit will der Summit ein ganzheitliches Verständnis über die Auswirkungen von Digitalisierung und Technologie auf Organisationen im Allgemeinen – das Management, die Mitarbeiter, Kultur und das Mindset – schaffen.

Führen in der Zukunft: Der Mensch rückt ins Zentrum

Stephan Balzer, Gründer und Geschäftsführer von Boma Germany, ergänzt: “Wir stehen gesellschaftlich vor enormen Umwälzungen und viele Unternehmen hadern mit Lösungen zur eigenen Zukunftsfähigkeit. Auf der einen Seite müssen sie den technologischen Wandel und disruptiven Charakter der Veränderungen bewältigen. Auf der anderen Seite braucht es eine neue Ausrichtung der gesamten Führung, bei der der Mensch wieder ins Zentrum des Handelns rückt. D.h. es geht um Innovationsfähigkeit und einen Kulturwandel in den Unternehmen. Eine herausfordernde Aufgabe, bei der Boma die Unternehmen unterstützen möchte.”

Stefan Schoepfel, Vice President Digital Business Services bei SAP, zum Summit: “Für uns bedeutet Innovation, Kunden den Weg zum intelligenten Unternehmen zu ebnen. Digitale Transformation muss jedoch stets ganzheitlich und vernetzt gedacht werden. Es geht nicht nur um neue digitale Geschäftsmodelle, sondern vor allem um die Frage, wie die Menschen hinter dem Unternehmen – Kunden, Mitarbeiter, Partner – diesen Weg optimal begleiten können. Der Boma Germany Summit ist als Teil eines neuen Corporate-Learning-Netzwerks der ideale Startpunkt, um die eigene Zukunftsfähigkeit zu beleuchten und auszubauen. Wir freuen uns sehr, als Hauptpartner dabei zu sein!”

Auszug der SpeakerInnen

– Salim Ismail – Gründer von OpenEXO und EXO Works (Exponentielle Technologien) – Anahita Moghaddam – Gründerin von Neural Beings (Leader- und Mentorship) – Steve Garguilo – Gründer von Action Surge (Unternehmenskultur, Change & Purpose) – Mark van Rijmenam – Gründer von Datafloq (Künstliche Intelligenz, Blockchain und Analytics – Die Daten-Organisation von morgen) – Carlo van de Weijer – Direktor des Bereiches Smart Mobility an der Technischen Universität Eindhoven, Niederlande (Innovation) – Dara Dotz – Industriedesignerin und Philanthropin (3D-Druck/Technologien, Innovation und Führung) – Kaila Kolbin – Gründerin Boma Neuseeland (Exponentielle Technologien) – Tobias Krüger – Division Manager “Cultural Change 4.0” der Otto Group (Unternehmenskultur und Change) – Benjamin Roth – Co-Founder & CEO Urban Sports GmbH (Future of Work)

u. a.

Lara Stein, Gründerin von Boma Global, sagt: “Bei Boma stehen Menschen, Ethik und Moral im Zentrum. Sie sind der Katalysator für den zukünftigen Unternehmenserfolg und langfristiges Wachstum. Um den Wandel zu bewältigen, braucht es in den Führungsetagen jedoch neues Wissen, Zugang zu internationaler Erfahrung und Experten sowie ein Mindset, das sich zu 180 Grad vom Lernmodell für Führungskräfte unterscheidet. Diesen neuen Raum wollen wir Unternehmen mit Boma bieten.”

Partner des ersten Boma Germany Summit 2019

Neben SAP als Hauptpartner unterstützt der Urban Sports Club den ersten Boma Germany Summit 2019. Medienpartner sind das Fachmagazin Next Industry, das Netzwerk media:net berlinbrandenburg sowie die Digital Media Women (#DMW).

Anfragen zu Partnerschaften richten Sie bitte an antonia@boma.global

Akkreditierungswünsche für Medienvertreter prüft Nadine Bütow unter nadine@boma.global.

Über Boma

Boma ist ein neues globales Corporate Learning Netzwerk. Es wurde 2018 von Lara Stein, Stephan Balzer, Kaila Kolbin und Michel Lévy-Provençal gegründet. Boma unterstützt Unternehmen dabei, sich in zukunftsfähige Organisationen zu verwandeln. Dabei arbeitet es entlang der 6 Säulen “Future Leadership”, “Unternehmerisches Denken”, “Exponentielles Denken”, “Zukunftsethik und Moral”, “Globale Herausforderungen” und “Corporate Citizenship” sowie “Körper und Geist”. Es gilt als das erste internationale Corporate Learning Netzwerk in Deutschland, das in einem lebendigen Lernsystem arbeitet. Unternehmen machen greifbare Lernerfahrungen und entwickeln maßgeschneiderte Lösungen für ihre individuellen Herausforderungen. Dazu greift Boma auf ein globales Beziehungsnetzwerk von mehr als 1000 Unternehmen, Futuristen, Pionieren und Experten aus 50 unterschiedlichen Bereichen zurück. Boma steht für einen ganzheitlichen Bildungsansatz für Unternehmenswelten im Wandel und fußt auf einem neuen internationalen Management Curriculum. Boma arbeitet mit unterschiedlichen Event-Formaten, die von großen Branchen-Summits und Hacking-Konferenzen bis Management-Trainings, Experience-Sharing-Roundtables und individuellen Programmen reichen.

Programm: https://rebrand.ly/BomaGermanySummit Registrierung: https://rebrand.ly/BomaGermanyEvents Tickets: https://rebrand.ly/BomaSummitTickets Pressefotos: https://de.boma.global/press-visuals-for-download

Anmeldung zum Boma Newsletter: https://www.de.boma.global/newsletter

Weitere Presseinformationen finden Sie im Boma Presse Center: https://de.boma.global/press

Über den Boma Brain-Trust

Das Boma-Netzwerk wird durch einen hochkarätigen Boma-Trust ergänzt. Mitglieder des Boma-Trust sind u. a. der Unternehmer und Direktor des MIT Media Lab Joi Ito, der Mitgründer der globalen Unternehmensberatung ExO Works Salim Ismail, das frühere Fakultätsmitglied der Singularity University Raymond McCauley, der ehemalige Chief Operating Officer von Google X Mo Gawdat, der Gründer der Innovationskonferenz TED, Richard Saul Wurman, und viele andere.

Über SAP

Als die Experience-Company powered by the Intelligent Enterprise ist SAP Marktführer für Geschäftssoftware und unterstützt Unternehmen jeder Größe und Branche dabei, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen: 77 % der weltweiten Transaktionserlöse durchlaufen SAP-Systeme. Unsere Technologien für maschinelles Lernen, das Internet der Dinge und fortschrittliche Analyseverfahren helfen unseren Kunden auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen. SAP unterstützt Menschen und Unternehmen dabei, fundiertes Wissen über ihre Organisationen zu gewinnen, fördert die Zusammenarbeit und hilft so, dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein. Wir vereinfachen Technologie für Unternehmen, damit sie unsere Software einfach und nach ihren eigenen Vorstellungen einfach nutzen können. Unsere End-to-End-Suite aus Anwendungen und Services ermöglicht es mehr als 437.000 Kunden, profitabel zu sein, sich stets neu und flexibel anzupassen und etwas zu bewegen. Mit einem globalen Netzwerk aus Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Vordenkern hilft SAP die Abläufe der weltweiten Wirtschaft und das Leben von Menschen zu verbessern. Weitere Informationen unter www.sap.com.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Boma Germany GmbH
Textquelle:Boma Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/70974/4359637
Newsroom:Boma Germany GmbH
Pressekontakt:Nadine Bütow
Nadine@boma.global
Boma Germany GmbH
Schönhauser Allee 10/11
10119 Berlin
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)