Neue ADAC Kreditkarte: Eine Karte, viele Varianten

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Neue ADAC Kreditkarte: Eine Karte, viele Varianten

3 min

München (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Die Landesbank Berlin AG und die ADAC Finanzdienste GmbH haben ihr Kreditkarten-Portfolio für ADAC Mitglieder komplett überarbeitet. Ab sofort gibt es eine ADAC Kreditkarte, die sich flexibel an individuelle Bedürfnisse anpassen lässt. Die kostenlose Basisversion der ADAC Kreditkarte kann um verschiedene Optionen erweitert werden: Es gibt die Pakete “Reise”, “Sparen”, “Schutz” oder alle Leistungen als Paket “Platin”. Die einzelnen Pakete können auch kombiniert werden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

“Wir möchten mit unserer neuen ADAC Kreditkarte noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen und höchstmögliche Flexibilität bieten,” erläutert Klaus Mika, Geschäftsführer der ADAC Finanzdienste GmbH. “Ändern sich die Bedürfnisse des Kunden, können Pakete dazu gebucht oder wieder abbestellt werden.”

Das Basis-Modell, das wie alle ADAC Kreditkarten auch als ADAC Clubausweis genutzt werden kann, ist kostenlos. Im Paket “Reise” ist ein großes Versicherungspaket inkludiert, unter anderem mit einer Auslandskranken-, Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung. Über das Paket “Sparen” können Vergünstigungen, wie beispielsweise zwei Prozent Tank-Rabatt weltweit oder bis zu zehn Prozent auf Mietwagen, genutzt werden – vorausgesetzt natürlich, dass die Käufe mit der ADAC Kreditkarte bezahlt wurden. Beim Paket “Schutz” sind unter anderem Sicherheitsfeatures wie Karten- und Dokumentenschutz sowie eine Selbstbehalt-Versicherung für Carsharing oder Mietwagen dabei. Es können auch alle Optionen als “Paket Platin” für 9,90 Euro pro Monat gebucht werden.

Die ADAC Finanzdienste GmbH bietet seit über 30 Jahren in Kooperation mit der Landesbank Berlin AG Kreditkarten für ADAC Mitglieder an. Die ADAC Kreditkarte ist eine Visa Karte, mit der weltweit an allen Visa-Akzeptanzstellen bezahlt werden kann. Sie ist also sowohl im Handel, als auch im Internet und an Geldautomaten einsetzbar. Bisher ausgegebene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Mehr Informationen und Details zum Produkt gibt es unter http://adac.de/Kreditkarte.

Über die ADAC SE:

Die ADAC SE mit Sitz in München ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts, die mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte für ADAC Mitglieder, Nichtmitglieder und Unternehmen anbietet. Sie besteht aus 31 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADAC Versicherung AG, der ADAC Finanzdienste GmbH, der ADAC Autovermietung GmbH sowie der ADAC Service GmbH. Als wachstumsorientierter Marktteilnehmer treibt die ADAC SE die digitale Transformation über alle Geschäfte voran und setzt dabei auf Innovation und zukunftsfähige Technologien. Im Geschäftsjahr 2017 hatte die ADAC SE rund 3400 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 1,165 Mrd. Euro sowie einen Gewinn vor Steuern von 125,5 Mio. Euro.

Diese Presseinformation finden Sie online mit Foto unter http://presse.adac.de. Folgen Sie uns auch unter http://twitter.com/adac.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ADAC SE/ADAC Finanzdienste/Reinhard Rohn
Textquelle:ADAC SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/122834/4363558
Newsroom:ADAC SE
Pressekontakt:ADAC SE Unternehmenskommunikation
Alexander Machowetz
T 089 76 76 5842
Alexander.Machowetz@adac.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)