NDR Elbphilharmonie Orchester: Alan Gilbert tritt sein Amt als Chefdirigent an

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

NDR Elbphilharmonie Orchester: Alan Gilbert tritt sein Amt als Chefdirigent an

6 min

Hamburg (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Opening Night: Freitag, 6. September,19.00 Uhr, Großer Saal der Elbphilharmonie. Die Opening Night ist Auftakt des Festivals #KLINGTnachGILBERT und eröffnet die neue Konzertsaison der Elbphilharmonie

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Im Radio: Das Konzert ist live auf NDR Kultur zu hören.

Im Internet: Das Konzert ist im Livestream auf concert.arte.tv sowie auf www.NDR.de und in der NDR EO App zu erleben und im Anschluss als Video-on-Demand online abrufbar.

Mit einem dreiwöchigen Festival, das unter dem Motto #KLINGTnachGILBERT steht, startet das NDR Elbphilharmonie Orchester mit seinem neuen Chefdirigenten Alan Gilbert in die erste gemeinsame Saison. Sechs facettenreiche Projekte hat Alan Gilbert für das Festival konzipiert: ein Brückenschlag zwischen Tradition und Moderne, zwischen ihm, dem Orchester und dem Publikum.

“Wir beginnen ein neues, spannendes Kapitel unserer gemeinsamen Geschichte. Und wir möchten unsere Begeisterung für das, was wir tun und was uns so beglückt, nach außen tragen und mit vielen Menschen teilen – damit sie genau das empfinden, was wir empfinden: Musik ist Teil des Lebens”, so Alan Gilbert.

Bereits mit seinem Antrittskonzert, der Opening Night am 6. und 7. September, zeigt Alan Gilbert, wohin die musikalische Reise führen wird. Die hierzulande fast unbekannte Sinfonie “Jeremiah” von Leonard Bernstein, “The Unanswered Question” von Charles Ives und das zukunftweisende Werk “Amériques” des französischen Immigranten Edgar Varése spannen einen Bogen von Europa in Gilberts amerikanische Heimat und zeugen von der emotionalen Kraft der Musik des 20. Jahrhunderts. Mit der Uraufführung von “Frontispiece for orchestra” der südkoreanischen Komponistin Unsuk Chin, die der NDR als Composer in Residence 2019/2020 eingeladen hat, rückt der neue Chefdirigent die Musik unserer Zeit in den Fokus. Den Auftakt des dreiteiligen Konzertes bildet die Erste Sinfonie des Hamburgers Johannes Brahms – eine Verneigung Gilberts vor der sinfonischen Tradition seines Orchesters.

Die weiteren Konzerte des Festivals stehen ebenfalls im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne: Am 12. und 13. September kombiniert Alan Gilbert in der Elbphilharmonie Magnus Lindbergs gewaltiges Opus “Kraft” für Solo-Ensemble, Live-Elektronik und Orchester mit den Klavierkonzerten Nr. 1 und Nr. 2 von Dmitrij Schostakowitsch. Solistin hierbei ist die Pianistin Yuja Wang. Dem zweiten großen Konzertsaal der Stadt erweist Alan Gilbert mit Musik von Joseph Haydn seine Reverenz: Am 19. September dirigiert er in der Laeiszhalle die Sinfonien C-Dur Hob. I:48 “Maria Theresia” und Es-Dur Hob I:99 sowie die Sinfonia concertante B-Dur Hob. I:105. Mit Blick auf das Beethovenjahr 2020 lässt Gilbert am 26., 27. und 29. September Werke des Jubilars auf zeitgenössische Musik von Jörg Widmann und Enno Poppe treffen.

Dem Festival-Titel wird Gilbert auch im wörtlichen Sinn gerecht: Bei einem Kammerkonzert am 21. September greift er selbst zur Bratsche und bringt mit Mitgliedern des NDR Elbphilharmonie Orchesters die beiden Brahms-Sextette zum Klingen. Und im Talk-Format “IDEAS | On Music” laden Alan Gilbert und NDR Moderatorin Susanne Stichler ins Nachtasyl des Thalia Theaters ein. Die neue Reihe des NDR bringt Gäste aus Kultur und Gesellschaft mit Alan Gilbert zusammen. Musikmachen in einer sich schnell verändernden Welt, aber auch allgemeine aktuelle Ereignisse sind die Themen. Dazu gibt es Livemusik. Zum Start am 11. September sind Komponist Magnus Lindberg, Prof. Dr. Friedrich Geiger (Universität Hamburg) und Florian Zinnecker (“Die Zeit”) dabei. Das Format wird im Laufe der Saison mit zwei weiteren Terminen fortgesetzt.

#KLINGTnachGILBERT – Alle Konzerttermine sind im Internet zu finden unter: http://ots.de/7dRWpg

#KLINGTnachGILBERT – Das Festival in den Medien

Auf NDR Kultur 6. September: Opening Night live aus der Elbphilharmonie 19. September: Haydn-Programm live aus der Laeiszhalle 26. September: Beethoven, Poppe, Widmann live aus der Elbphilharmonie 27. September: Aufzeichnung vom 12./13. September – “Kraft” aus der Elbphilharmonie 15. November: Aufzeichnung vom 21. September – Brahms-Sextette mit Alan Gilbert

Im NDR Fernsehen 11. September: “DAS!” mit Alan Gilbert live aus der Elbphilharmonie

Im Internet 6. September: Livestream auf concert.arte.tv sowie auf www.NDR.de und in der NDR EO App, danach als Video-on-Demand online abrufbar. 26. September: Livestream auf concert.arte.tv sowie auf ndr.de/eo und in der NDR EO App, danach als Video-on-Demand online abrufbar.

Restkarten für einzelne Veranstaltungen auf www.NDR.de/eo oder in der NDR EO App.

Quellenangaben

Bildquelle:NDFUNK Alan Gilbert – Designierter Chefdirigent NDR Elbphilharmonie Orchesters / Im Sommer 2019 tritt Alan Gilbert die Nachfolge von Thomas Hengelbrock als Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters an. Der NDR hat mit dem US-Amerikaner einen Vertrag mit einer eine Laufzeit von fünf Jahren vereinbart. © NDR/Peter Hundert, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung im NDR-Zusammenhang bei Nennung Bild: NDR/Peter Hundert (S2), NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6561
Textquelle:NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6561/4364776
Newsroom:NDR Norddeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Bettina Brinker
Tel.: 040 / 4156-2302
Mail: b.brinker@ndr.de
http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)