Auf Nummer sicher gehen – ein Drogenschnelltest für Zuhause

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Auf Nummer sicher gehen – ein Drogenschnelltest für Zuhause

3 min

Ahrensburg (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Wer schnell Gewissheit braucht, ob er selbst oder eine nahestehende Person Drogen konsumiert hat, kann mit dem DRUGNOSTIC Drogentest ohne viel Aufwand seinem Verdacht nachgehen. Der Schnelltest ist für die private Anwendung gedacht und kann Amphetamine, Methamphetamine, Kokain, Opiate, Marihuana und Ecstasy nachweisen. Der Test ist online für 16,90 Euro erhältlich: https://www.ultimed.de/produkte/drogenschnelltest-drugnostic/.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

“Gerade der Konsum von Kokain verbreitet sich enorm”, sagt Matthias W. Engel, CEO der ulti med Products (Deutschland) GmbH, die DRUGNOSTIC herstellt. Ihm zufolge gilt 2019 schon jetzt als Rekordjahr, es wurden bereits große Mengen des weißen Pulvers sichergestellt. Medien berichten immer wieder über große Funde. Kokain wird vor allem in Industrienationen zur Steigerung von Leistung und Stimmung geschnupft. Dem Europäischen Drogenbericht 2019 zufolge haben schätzungsweise 18 Millionen Erwachsene in der EU schon einmal Kokain probiert. Die am meisten konsumierte Droge über alle Altersgruppen hinweg ist Cannabis (91,5 Millionen Erwachsene).

Mit DRUGNOSTIC lassen sich Spuren von Drogen auf Möbeln oder Gebrauchsgegenständen wie Spiegel oder Türklinken nachweisen. Dazu wird mit den Teststreifen über die Oberfläche gewischt, die eventuell mit Drogen in Kontakt war. Nach Zusatz des Fließmittels erscheinen – ähnlich wie bei einem Schwangerschaftstest – nach fünf bis acht Minuten positive oder negative Ergebnisse auf den Streifen. Der Test im Scheckkartenformat kann bis zu sechs Substanzen erfassen. Das funktioniert auch mit Urinproben, wofür bei Personen ab 18 Jahren deren Einverständnis nötig ist. “Es geht um die Verantwortung für nahestehende Menschen. Im Idealfall suchen Sie das Gespräch und machen den Test anschließend gemeinsam”, empfiehlt Engel und betont: “Drogenkonsum ist ein zunehmendes Problem. Je früher es beim Einzelnen erkannt wird, desto schneller und besser lässt es sich lösen.”

Die ulti med Products (Deutschland) GmbH mit Sitz in Ahrensburg bei Hamburg ist Experte in der Entwicklung, der Produktion und im weltweiten Export hochwertiger In vitro-Diagnostika und Drogentestes. Das Unternehmen wurde 1992 gegründet. Seit 2005 beschäftigt es sich damit, die zuvor ausschließlich für professionelle Anwendung erzeugten In vitro-Diagnostika auch privaten Anwendern anzubieten.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ulti med Products (Deutschland) GmbH/ulti med Products GmbH
Textquelle:ulti med Products (Deutschland) GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/132962/4366879
Newsroom:ulti med Products (Deutschland) GmbH
Pressekontakt:Verena Priebe
Tel: 04102-8009-18
vpriebe@ultimed.org
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)