Die “Top 30 bis 30” im Journalismus

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Die “Top 30 bis 30” im Journalismus

4 min

Frankfurt am Main (ots) –

Mit rund 330 Nominierungen für die “Top 30 bis 30” im Journalismus übertraf die Beteiligung 2019 erneut die Vorjahre: Zum dreizehnten Mal veröffentlicht das “medium magazin” seine Auswahl an besonders talentierten jungen Journalistinnen und Journalisten. Dazu haben sich Ausbilder, Chefredakteure, Personalverantwortliche, ehemalige Preisträger und Preisträgerinnen sowie viele andere mit Vorschlägen in einem aufwändigen Nominierungsverfahren beteiligt.

“Uns haben so viele eindrucksvolle Vorschläge erreicht, dass es uns um jedes Talent schmerzt, das nicht unter die Finalisten gekommen ist. Aber der Blick auf die vielen hochqualifizierten jungen Journalistinnen und Journalisten stimmt optimistisch, was die Zukunft der Branche angeht”, sagt Chefredakteurin Annette Milz, die die Wahl der “Top 30 bis 30” im Journalismus 2006 ins Leben gerufen hat, um begabten Nachwuchskräften in allen Gattungen des Journalismus ein Podium zu geben. Hinzu komme in diesem Jahr “ein glücklicher Zufall”, so Milz: “Die “Top 30 bis 30″-Ausgabe Nr. 4/2019 fällt zusammen mit einem besonderen Jubiläum: Es ist die 300. Ausgabe von ‘medium magazin’ seit seiner Gründung 1986 als unabhängiges Branchenmagazin.”

Zu den von “medium magazin” gewählten “Top 30 bis 30” des Jahres 2019 im Alter zwischen 22 und 30 Jahren gehören:

Poliana Baumgarten, ze.tt / Claire Beermann, Zeit-Magazin / Aminata Belli, freie Reporterin, Funk (ARD/ZDF)/ Julius Betschka, Berliner Morgenpost, seit 1.9. Tagesspiegel / Marius Buhl, freier Reporter (Zeit, Spiegel, SZ-Magazin u.a.) / Anna Feist, freie Journalistin (ZDF/Frontal 21) / Elisabeth Gamperl, süddeutsche.de / Jacqueline Goebel, Wirtschaftswoche / Franziska Grillmeier, freie Journalistin (FAZ, SZ u.a.) / Elisa Harlan, freie Journalistin (BR Recherche/ BR Data) / Katharina Heckendorf, freie Journalistin (Zeit, t3n u.a.) / Ann-Kathrin Hipp, Tagesspiegel / Kaja Klapsa, Welt, Welt TV / Daniel Laufer, Badische Zeitung / Steffen Lüdke, Der Spiegel / Lisa McMinn, Vice Deutschland / Ronja Merkel, Journal Frankfurt / Malcolm Ohanwe, Bayerischer Rundfunk, ARD-alpha / Isabel Ruf, Pforzheimer Zeitung / Christian Ruffus, ZDF, heute+ / Kira Schacht, freie Journalistin (Deutsche Welle) / Jonas Schaible, t-online.de / Elisa Schwarz, Süddeutsche Zeitung / Anett Selle, freie Reporterin (taz u.a.) / Niclas Seydack, freier Reporter (Zeit u.a.) / Minh Thu Tran, freie Journalistin (WDR Cosmo) / Mirijam Trunk, Audio Alliance / Emily Ulbricht, freie Journalistin (Deutschlandfunk)

und die beiden Teams:

Vassili Golod und Jan Kawelke von “Machiavelli” (WDR Cosmo) / Christina Metallinos, Helene Reiner, Sophie von der Tann, Ann-Kathrin Wetter und Maximilian Osenstätter von der “News-WG” (Bayerischer Rundfunk).

Die ausgezeichneten journalistischen Talente 2019 #top30mm werden in der “Top 30 bis 30”-Konferenz am 15. November auch persönlich geehrt. Diese Konferenz als Plattform für junge Projekte, Themen und Ideen im Journalismus findet bereits zum vierten Mal statt. Auch ehemalige “Top 30 bis 30” sind zum Erfahrungsaustausch eingeladen. Die Konferenz findet in der Commerzbank-Zentrale in Frankfurt am Main statt.

Info:

Die “Top 30 bis 30” von “medium magazin” zeigen eine Auswahl besonders begabter junger Journalisten und Journalistinnen, ohne dass die Liste Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Sie präsentiert einen Querschnitt durch alle Mediengattungen, überregional wie regional, und damit zugleich die Vielfalt im Journalismus. Organisiert und recherchiert wurde die Liste von den “medium magazin”- Redaktionsmitgliedern Anne Haeming und Inge Seibel sowie Chefredakteurin Annette Milz.

Käufer und Abonnenten von “medium magazin” finden Porträts und Steckbriefe zu allen Top 30 auf 16 Extra-Seiten in Ausgabe 04-2019. “medium magazin” ist gedruckt oder als epaper für alle Geräte ab 12.9. verfügbar unter https://kurzlink.de/mediummagazin-4-2019 oder auch im ikiosk.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Medienfachverlag Oberauer GmbH/globalpixels C. Akyol
Textquelle:Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/66148/4372988
Newsroom:Medienfachverlag Oberauer GmbH
Pressekontakt:Annette Milz
Chefredakteurin medium magazin
Email:
redaktion@mediummagazin.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de