POL-PDLU: Speyer – Mehrere Diebstähle am Binsfeld aufgeklärt, Eigentümer von Schmuck gesucht.

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-PDLU: Speyer – Mehrere Diebstähle am Binsfeld aufgeklärt, Eigentümer von Schmuck gesucht.

2 min

Polizeimeldungen

12.09.2019 – 11:22

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeidirektion Ludwigshafen

Speyer (ots)

27.08 – 28.08. 2019

Nach Diebstählen von Geld und Mobiltelefonen am Binsfeld (Pressebericht der PI Speyer vom 29.08.2019) ergaben sich durch polizeiliche Ermittlungen Hinweise auf einen tatverdächtigen 29-jährigen Mann, welcher eine den Zeugenangaben entsprechende Tätowierung am Arm trug. Dieser wohnt mit dem bereits am 28.08.2019 auf frischer Tat am Binsfeld ergriffenen 18-Jährigen in häuslicher Gemeinschaft. Eine Wohnungsdurchsuchung bei beiden Beschuldigten führte zwar nicht direkt zum Auffinden der entwendeten Gegenstände. Allerdings wurden bei der Durchsuchung – neben den Ausweisdokumenten der Opfer, – auch Haschisch im zweistelligen Gramm-Bereich, sowie eine Digitalkamera sichergestellt, welche anhand der darauf gespeicherten Bilder eindeutig einem überraschten 50-jährigen Badegast des Binsfeld zugeordnet werden konnte. Dieser konnte sich den “Verlust” der Kamera bis zur polizeilichen Kontaktaufnahme nicht erklären. Weiterhin wurde bei der Durchsuchung weiteres mutmaßliches Diebesgut sichergestellt, welches bisher noch keiner Straftat zugeordnet werden kann. Hierbei handelt es sich um silberne Damenuhren der Marken Tissot und Claude Pascal, eine silberne Damenuhr mit Strassbesatz sowie eine silberne Halskette in Herzform in einem roten Herzetui.

Die Eigentümer der genannten Gegenstände werden gebeten, sich bei der Polizei Speyer zu melden. Weitere Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-253 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/43731471 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)