POL-FR: Breitnau/B31 – Kleintransporter kommt von der Fahrbahn ab und landet auf dem Fahrzeugdach im Bachbett

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-FR: Breitnau/B31 – Kleintransporter kommt von der Fahrbahn ab und landet auf dem Fahrzeugdach im Bachbett

2 min

Polizeimeldungen

12.09.2019 – 16:12

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Kurz vor 06.30 Uhr wurde am Donnerstag, 12.09.2019, der Polizei ein spektakulärer Verkehrsunfall auf der B31 gemeldet. Nach ersten Ermittlungen geriet der junge Fahrer eines Kleintransporters in Fahrtrichtung Donaueschingen zwischen der sog. Posthalde und dem Hofgut Sternen aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn. Im weiteren Verlauf geriet das Fahrzeug auf einen leichten Erdwall, wurde ausgehoben, durchbrach das Geländer einer über den parallel zur B31 führenden Rotbach und kam auf dem Fahrzeugdach im Bachbett zu liegen. Der Fahrer konnte noch selbstständig aus dem Fahrzeug heraus klettern. Er wurde nach vorl. Erkenntnissen schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die genaue Schadenshöhe beim Unfallfahrzeug ist noch nicht bekannt. Zur Bergung des Fahrzeuges musste ein Kranwagen eingesetzt und für die Dauer der Bergungsarbeiten zwei Fahrstreifen der B31 gesperrt werden. Die Bergung war gegen 10 Uhr abgeschlossen.

In Bezug auf möglicherweise ausgelaufene Betriebsstoffe hatte die Feuerwehr im Rotbach eine Ölsperre eingerichtet. Nachhaltig schädliche Umweltbeeinträchtigungen wurden bis jetzt nicht weiter bekannt.

Zur Klärung der Unfallursache werden Zeugen des Unfallgeschehens gebeten, sich beim Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651 93360, zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 – 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/43737131 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)