Drei Jahre funk: Drei Viertel der Zielgruppe kennen das Content-Netzwerk

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Drei Jahre funk: Drei Viertel der Zielgruppe kennen das Content-Netzwerk

2 min

Mainz (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Drei Jahre nach seinem Start ist funk zu einer festen Größe bei den 14- bis 29-Jährigen geworden. 73 Prozent der funk-Zielgruppe kennen laut Bekanntheitsstudie der SWR- und ZDF-Medienforschung das Content-Netzwerk von ARD und ZDF und/oder eines seiner Angebote. Zum Portfolio gehören mittlerweile rund 70 Formate, die informieren, Orientierung bieten und unterhalten. Dabei wachsen die Kanäle aus den Kategorien Information und Orientierung in der Nutzung am stärksten.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

“Der Erfolg von funk ist ein starkes Signal für die Zukunftsfähigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks”, so ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut vor dem Fernsehrat in Mainz.

2018 erreichte funk auf YouTube eine Milliarde Views. Videos wie “Der Rap Hack: Kauf Dich in die Charts! Wie Klickzahlen manipuliert werden” von den Journalisten des “Y-Kollektiv” oder der Wissenschaftskanal “maiLab” von Chemikerin Dr. Mai Thi Ngyuen-Kim mit dem Video “Rezo wissenschaftlich geprüft” verzeichnen mehrere Millionen Aufrufe. Zudem konnte die von funk und ZDF produzierte Webserie “DRUCK” seit ihrem Start im März 2018 bereits mehr als 70 Millionen Views auf YouTube verbuchen.

Mehrere funk-Formate wurden in diesem Jahr bereits mit Auszeichnungen geehrt: Das Satire-Format “Bohemian Browser Ballett” erhielt den Grimme-Preis 2019. Beim Grimme Online Award gewann “Einigkeit & Rap & Freiheit” den Publikumspreis. Die funk-Formate “maiLab”, “MrWissen2go” sowie “STRG_F” sind bei dem diesjährigen YouTube Goldene Kamera Digital Award in der Kategorie “Best of Information” nominiert. Für den Aufbau und die Konzeption von funk werden Florian Hager, Programmgeschäftsführer, und Sophie Burkhardt, stellvertretende Programmgeschäftsführerin, am Donnerstag, 26. September 2019, in Berlin mit dem Robert Geisendörfer Sonderpreis 2019 ausgezeichnet.

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind am Freitag, 13. September 2019, ab 15.30 Uhr erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdffernsehrat

http://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/funk
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/4374379
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)