POL-AA: Schwerer Motorradunfall

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-AA: Schwerer Motorradunfall

19 sec

Polizeimeldungen

13.09.2019 – 20:51

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 21.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeipräsidium Aalen

Großerlach (ots)

Ein 30jähriger Motorradfahrer befuhr am Freitag gegen 17.30 Uhr die B14 von Sulzbach in Richtung Großerlach. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit stürzte er in einer Rechtskurve, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal auf einen entgegenkommenden Toyota Aygo. Der Fahrer der 1000er Suzuki wurde schwer verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Die 64jährige Fahrerin des Toyotas und ihr 57jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 7000 Euro. Zur Bergung waren zwei Abschlepper im Einsatz – zur Reinigung der Fahrbahn die Bereitschaft der Straßenmeisterei Backnang. Im Rahmen der Unfallaufnahme war die B14 bis 20 Uhr komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen, PvD
Telefon: 07151 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/43748701 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)