Kommandowechsel im Troßgeschwader der Einsatzflottille 2 in Wilhelmshaven

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Kommandowechsel im Troßgeschwader der Einsatzflottille 2 in Wilhelmshaven

4 min

Wilhelmshaven (ots) –

Am Mittwoch, den 25. September 2019 um 14 Uhr, übergibt Kapitän zur See André Dirks (52) das Kommando über das Troßgeschwader der Einsatzflottille 2 an Fregattenkapitän Thorsten Geldmacher (49). Kapitän zur See Dirks hat am 22. Juli 2017 das Kommando über das Troßgeschwader übernommen, zu dem Einsatzgruppenversorger, Tanker und Schlepper gehören. Die Zeremonie findet an Bord des Einsatzgruppenversorgers “Frankfurt am Main” statt und wird durch das Luftwaffenmusikkorps Münster musikalisch begleitet.

“Sehr wehmütig, aber auch mit Stolz blicke ich auf die zurückliegenden 27 Monate meiner Kommandeurzeit zurück. Die sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den drei militärisch und fünf zivil besetzten Einheiten meines Geschwaders hat mir sehr viel Freunde gemacht. Die mir unterstellten Einsatzgruppenversorger, Tanker und See- beziehungsweise Hochseeschlepper mit ihren hochmotivierten Besatzungen hatten in den zurückliegenden Monaten einen großen Anteil daran, dass Einsätze in den ständigen Einsatzverbänden und Unterstützungsleistungen für die Marine entsprechend durchgeführt werden konnten”, blickt Kapitän zur See Dirks auf seine Zeit zurück. “Nun heißt es weiter nach vorne schauen, mit Priorität die älteren zivil besetzten Einheiten meines Geschwaders zeitnah durch moderne, den Erfordernissen angepasste Einheiten zu ersetzen, um auch zukünftig als ‘Dienstleister für die Flotte’ allen Herausforderungen gerecht zu werden”, so Dirks weiter. Für ihn ändert sich der Weg zum Dienst kaum. Er bleibt in Wilhelmshaven und auch in der Einsatzflottille 2, wo er als Abteilungsleiter für Personal und Einsatzausbildung verantwortlich sein wird.

Sein Nachfolger wird Fregattenkapitän Thorsten Geldmacher, der zuvor als Personalführer für Offiziere im Personalamt der Bundeswehr in Köln eingesetzt war. “In den letzten Tagen hatte ich Gelegenheit, einen ersten Eindruck von einem ausgesprochen professionellen, motivierten und vielseitigen Geschwader zu gewinnen. Mein Dank gilt Kapitän zur See Dirks für seine hervorragende Arbeit und die Übergabe eines so gut aufgestellten Geschwaders. Bislang hatte ich in meiner Seefahrtszeit nur als ‘Kunde’ Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit der Unterstützungseinheiten unserer Flotte zu erfahren und von ihr zu profitieren,” so Fregattenkapitän Geldmacher.

“Umso mehr freut es mich, jetzt auf die Seite des Dienstleisters zu wechseln und das unermüdliche Engagement und die Begeisterung für unsere gemeinsamen Aufgaben zu erleben. Uns erwarten vielfältige Herausforderungen, wie der Erhalt der personellen und materiellen Einsatzbereitschaft bei weiterhin zahlreichen Einsatzverpflichtungen sowie die künftige Einführung neuer Einheiten in der Nachfolge der Betriebsstofftransporter Klasse 704. Ich bin jedoch überzeugt, dass wir gemeinsam diese vor uns liegenden Herausforderungen erfolgreich bewältigen werden. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und darauf, die Frauen und Männer des Troßgeschwaders kennenzulernen – am liebsten in See”, so der neue Kommandeur weiter.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin “Kommandowechsel im Troßgeschwader der Einsatzflottille 2 in Wilhelmshaven” eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Mittwoch, der 25. September 2019. Eintreffen bis spätestens 13:30 Uhr an der Hauptwache. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Heppenser Groden, Alfred-Eckhardt-Straße 1, 26384 Wilhelmshaven (Anschrift/Adresse für Ihr Navigationsgerät)

Anmeldung: Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem beiliegenden Anmeldeformular bis Mittwoch, den 25. September 2019, 12:00 Uhr, beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49(0)4421-68-68796 oder per E-Mail zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Quellenangaben

Bildquelle:Andre Dirks
Textquelle:Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/67428/4383229
Newsroom:Presse- und Informationszentrum Marine
Pressekontakt:Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2
Wilhelmshaven
Tel.: +49 (0) 4421-68-5800/5801
E-Mail: markdopizpressestellewhv@bundeswehr.org
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de