Neu: sportspaß Gesundheit mit mehr als 470 Gesundheitskursen pro Woche

Hamburg (ots) –

sportspaß e.V. baut mit dem neuen Herbst-/Winter-Programm zum 1. Oktober 2019 sein Gesundheitsangebot weiter aus. Highlights der neuen Gesundheitsangebote können Interessenten auf dem 2. sportspaß Gesundheitstag am 3. Oktober von 12 bis 18 Uhr im vereinseigenen Sportcenter am Berliner Tor kostenlos ausprobieren. Hamburgs größter Breitensportverein mit mehr als 61.000 Mitgliedern präsentiert unter anderem neue Kursformate speziell für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen oder ältere Teilnehmer. “Auch wer lange oder sogar noch nie Sport betrieben hat, wird bei unseren neuen Formaten das passende Angebot finden”, so sportspaß Geschäftsführerin Bianca Watzlawski. Aber auch krankenkassengeförderte Prävention und Stressbewältigung spielen bei sportspaß eine große Rolle. Insgesamt stehen neun Fokusthemen im Zentrum von sportspaß GESUNDHEIT: Rücken, Best Ager und Senioren, Orthopädie, Gewicht, Atem, Seele, Frau, Innerer Organismus und Sporteinsteiger. Hierzu finden ab 1. Oktober wöchentlich mehr als 470 Gesundheitskurse statt. Ab 2020 wird sportspaß auch Rehasport-Kurse ins Programm nehmen. Der Eintritt für den sportspaß Gesundheitstag ist frei, alle Hamburger sind herzlich eingeladen an spannenden Kursen, Seminaren und auch Angeboten von Partnern, wie der BARMER Krankenkasse, teilzunehmen. Los geht’s um 12 Uhr im Center Berliner Tor (Westphalensweg 11, 20099 Hamburg, Tel. +49 (0)40 / 41 09 37-0). Das gesamte Programm des Gesundheitstags und mehr Infos zu den neuen Fokusthemen Gesundheit gibt’s online unter sportspass.de.

sportspaß e.V. ist Deutschlands größter Freizeitsportverein mit mehr als 61.000 Mitgliedern. sportspaß bietet 1500 Sportangebote pro Woche in Hamburg für nur 9,90 Euro pro Monat, an, in 7 sportspaß-Centern und über 50 Schulhallen. Ob Fitness, Wellness, Tanz oder Ballsport. Es gibt kaum etwas, was es bei sportspaß nicht gibt. sportspaß hat das passende Angebot für alle – egal ob Anfänger oder fortgeschritten.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/sportspaß e.V.
Textquelle:sportspaß e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/127637/4384463
Newsroom:sportspaß e.V.
Pressekontakt:sportspaß e.V.
Bianca Watzlawski

Center Altona
Paul-Nevermann-Platz 13
22765 Hamburg
Telefon: 040-39 80 88 80
Fax: 040-39 80 88 88
E-Mail: bianca.watzlawski@sportspass.de
www.sportspass.de

Presseportal