400 Aussteller zeigen Nutzfahrzeug-Innovationen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

400 Aussteller zeigen Nutzfahrzeug-Innovationen

5 min

Karlsruhe (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Morgen öffnet die NUFAM unter dem Motto “Get things moving!” zum sechsten Mal ihre Tore. Vom 26. bis 29. September präsentieren rund 400 Aussteller aus 13 Ländern das gesamte Spektrum der Nutzfahrzeugbranche: Fahrzeuge aller Gewichtsklassen, Aufbauten und Anhänger, Reifen, Teile, Zubehör, Werkstattausrüstung, Telematiklösungen sowie Dienstleistungen. Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe: “Von alternativen Antrieben bis hin zu digitalen Innovationen erleben wir vier Tage lang die Mobilität der Zukunft im Nutzfahrzeugbereich. Die Branche präsentiert ihre neuesten Transportlösungen auf der NUFAM. Unsere Nutzfahrzeugmesse ist dafür die perfekte Plattform, denn sie erreicht ein Fachpublikum mit hoher Investitionsbereitschaft.” Über 25.000 Besucher erwartet die Messe Karlsruhe. Die NUFAM feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur übernimmt erstmals die Schirmherrschaft, gemeinsam mit dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Innovative Mobilitätskonzepte für die Nutzfahrzeugbranche

Die NUFAM belegt eine Ausstellungsfläche von insgesamt 70.000 Quadratmetern, die alle vier Hallen sowie das angrenzende Freigelände umfasst. 2019 kann die Fachmesse Zuwächse in allen Ausstellersegmenten vermelden, insbesondere in den Bereichen Aufbau- und Anhängerhersteller und Fahrzeugbaukomponenten sowie Werkstattausrüstung.

Die Aussteller der NUFAM zeigen ihre neuesten Transportlösungen, die für die Mobilität der Zukunft stehen. Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) präsentiert regenerative Kraftstoffe aus Pflanzenresten. Diese sollen wie konventionelle Kraftstoffe in Otto- oder Dieselmotoren eingesetzt werden und werden aktuell sowohl im Personen- als auch Güterverkehr getestet. Die gesamte Bandbreite alternativer Antriebe zeigt sich ebenso auf den Ständen der führenden Herstellermarken wie DAF, Daimler, IVECO, MAN, Scania sowie Volvo. So fokussiert sich MAN angesichts der aktuellen Diskussionen um Schadstoff- und Lärmemissionen auf Elektrofahrzeuge; am Stand zeigt der Keyplayer der Branche mehrere elektrifizierte LKW der mittleren und leichten Baureihe für den innerstädtischen Verteilerverkehr. Scania setzt hingegen auf Hybrid- und Erdgas-Antriebe: Unter anderem können die Besucher am Gemeinschaftsstand der Scania-Vertriebspartner einen LKW betrachten, der über einen Stromabnehmer von einer Oberleitung mit Energie versorgt wird und aktuell auch auf der Teststrecke der Autobahn A5 im ELISA-Projekt im Einsatz ist. Neben leichten und schweren Nutzfahrzeugen zeigen die Aussteller der NUFAM auch Mobilitätskonzepte für die sogenannte “letzte Meile”. So zeigt Fahrzeugwerk Bernard Krone das mehrfach ausgezeichnete Projekt Rytle mit Cityhubs und elektrifizierten Lastenfahrrädern.

Strukturierter Messebesuch durch Hallenschwerpunkte und Rundgänge

Gruppierte Themenbereiche in den Hallen ermöglichen den Fachbesuchern einen strukturierten Besuch der Messe. Im Bereich “Werkstatt, Teile, Zubehör” in Halle 1 und 2 präsentiert sich eine große Anzahl an Werkstattausrüstern und Teilezulieferern. Im Telematikbereich (Halle 3) mit angeschlossenen Telematikforum und in der “Telematics VIP-Lounge” können Besucher zudem die neusten Telematiklösungen kennenlernen und sich durch Vorträge und Gesprächsrunden informieren. In der Halle 3 steht zudem die Jobsuche, Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Vernetzung mit Verbänden und Institutionen im Vordergrund. In der dm-arena sind schwerpunktmäßig Hersteller und Händler von Reifen vertreten. Die Kommunalmeile zwischen den Hallen, auf der sich Nutzfahrzeuge für den kommunalen Bereich präsentieren, und der Demopark mit umfassendem Publikumsprogramm ergänzen die vier Messehallen und das Ausstellungsfreigelände.

Das Rahmenprogramm für Fachbesucher wurde 2019 um Besucherrundgänge zum Thema New Mobility erweitert. Aussteller zeigen, was bereits heute in den Bereichen alternative Antriebe, Digitalisierung sowie autonomes Fahren möglich ist und präsentieren ihre neuesten Produkte. Um Entscheider aus der Transport-, Speditions- und Logistikbranche, dem Mittelstand, dem Handwerk sowie dem Kommunalbereich gezielt zu informieren, bietet die NUFAM Fachtage zu Telematik, Kommunalfahrzeugen und Ladungssicherung an. Der Alltag des Berufskraftfahrers steht im Mittelpunkt der Podiumsdiskussionen im Truck Driver Forum. Von der Theorie in die Praxis geht es bei der NUFAM-Challenge. Hier wird der beste Berufskraftfahrer Deutschlands gesucht.

Weitere Informationen zum Rahmenprogramm der NUFAM 2019 finden Sie unter: www.nufam.de/programm

Weitere Informationen unter: nufam.de & www.facebook.com/nufam.karlsruhe

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH/Messe Karlsruhe/Jürgen Rösner
Textquelle:Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/62644/4384553
Newsroom:Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH
Pressekontakt:Leonie Schlenker
tel +49 0721 3720-2304
leonie.schlenker@messe-karlsruhe.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)