Bundesministerin der Verteidigung am Tag der Deutschen Einheit zu Gast auf der Fregatte …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Bundesministerin der Verteidigung am Tag der Deutschen Einheit zu Gast auf der Fregatte …

3 min

Rostock (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Am Donnerstag, den 3. Oktober 2019 zwischen 07:45 Uhr und 09:45 Uhr, besucht die Bundesministerin der Verteidigung, Annegret Kramp-Karrenbauer, die Fregatte “Schleswig-Holstein” der Deutschen Marine. Die diesjährigen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit finden in Schleswig-Holstein statt. Dies erfolgt traditionell in dem Bundesland, welches den Vorsitz im Bundesrat innehat. Deshalb setzt die Bundeswehr mit der Anwesenheit der Fregatte “Schleswig-Holstein” im Hafen von Kiel am 3. Oktober 2019 ein sichtbares Zeichen zu diesem Jahrestag.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Begrüßt wird die Verteidigungsministerin an Bord der Fregatte der Klasse F 123 durch den Stellvertreter des Inspekteurs der Marine und Befehlshaber der Flotte und Unterstützungskräfte, Vizeadmiral Rainer Brinkmann (61). Nach einem Führungsgespräch mit Vizeadmiral Brinkmann und dem Kommandanten der “Schleswig-Holstein”, Fregattenkapitän Andreas Mückusch (42), wird die Verteidigungsministerin gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten des Bundeslandes Schleswig-Holstein, Herr Daniel Günther, der großen Flaggenparade auf der Fregatte beiwohnen.

Im Anschluss daran sind ein Pressestatement der Bundesministerin und ein gemeinsames Frühstück im Hangar der 139 Meter langen Fregatte mit der Besatzung vorgesehen, um mit den Soldatinnen und Soldaten der Marine ins Gespräch zu kommen. Die Besatzung der “Schleswig-Holstein” setzt sich aus Angehörigen aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen und leistet, vereinigt und gemeinsam Dienst für unser Land.

Pressevertreter sind zu diesem Besuch herzlich eingeladen.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin “Bundesministerin der Verteidigung am Tag der Deutschen Einheit zu Gast auf der Fregatte ‘Schleswig-Holstein'” eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Es stehen keine Parkplätze bereit. Es wird eine Sicherheitsüberprüfung vor Ort durchgeführt werden.

Termin:

Donnerstag, den 03. Oktober 2019.

Eintreffen bis spätestens 06:45 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Am Ostseekai, Liegeplatz 28, Hafen Kiel (gegenüber Schloßgarten) Siehe beigefügtes PDF-Dokument.

Programm:

06:30 Uhr bis 06:45 Uhr

Eintreffen Medienvertreter

07:45 Uhr

Eintreffen der Ministerin im Hafen Kiel (presseöffentlich)

07:45 bis 07:55 Uhr

Führungsgespräch (nicht presseöffentlich)

08:00 Uhr bis 08:05 Uhr

Große Flaggenparade (presseöffentlich)

08:05 bis 08:10 Uhr

Pressestatement

08:10 bis 08:45 Uhr

Frühstück im Hangar mit Besatzungsangehörigen (Schnittbilder zu Beginn – danach Ende des presseöffentlichen Teils)

08:45 – 09:15 Uhr

weitere Gespräche mit Besatzungsangehörigen

09:15 bis 09:40 Uhr

Schiffsführung (nicht presseöffentlich)

anschl.

Abreise Bundesministerin der Verteidigung

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem beiliegenden Anmeldeformular bis Dienstag, den 1. Oktober 2019, 20 Uhr, beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49 (0)381 802 51509 oder per E-Mail zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Quellenangaben

Bildquelle:wig-Holstein in See.
Textquelle:Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/67428/4387048
Newsroom:Presse- und Informationszentrum Marine
Pressekontakt:Presse- und Informationszentrum Marine
Dezernat Pressearbeit
Telefon: 0381 802 51521/51522/51516
E-Mail: markdopizpressearbeit@bundeswehr.org
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)