“Geheimnisse der Seele”: ZDFinfo über psychologische Experimente

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

“Geheimnisse der Seele”: ZDFinfo über psychologische Experimente

2 min

Mainz (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Kann man einen Menschen dazu bringen, sich zu verlieben? Lässt sich seine Erinnerung manipulieren? Seit Jahrhunderten versuchen Wissenschaftler, menschlichen Gefühlen auf die Spur zu kommen. Häufig geschieht dies mit psychologischen Experimenten. Die ZDFinfo-Doku “Geheimnisse der Seele” stellt am Mittwoch, 2. Oktober 2019, 20.15 Uhr, die wichtigsten historischen Experimente vor und führt verblüffende aktuelle Versuche durch.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Experimente zeigen, dass der Mensch oft weniger Kontrolle über sich hat, als er ahnt. So wies Stanley Milgram in den 1950er-Jahren beispielsweise nach, dass Menschen bereit sind, zu foltern und sogar zu töten, wenn man ihnen die Verantwortung dafür abnimmt. Auch andere Forscher waren in ihrem Vorgehen nicht zimperlich: Das Psychologen-Ehepaar Sherif testete Mitte der 1950er-Jahre wie Kriege entstehen. Ihre Versuchskaninchen waren elfjährige Kinder.

Die Dokumentation überträgt berühmte Experimente in die Jetztzeit – beispielsweise den Gruppenzwang-Test von Solomon Asch. Er zeigte in den 1960er-Jahren, dass Menschen wissentlich falsche Antworten geben, um sich einer Gruppe unterzuordnen. Die Wissenschaftler der Universität Köln gehen zudem einer Frage nach, die Arthur Aron in den 1970er-Jahren erforschte: Kann man es schaffen, dass zwei Menschen sich ineinander verlieben, indem man sie in bestimmte Situationen bringt?

Auch neuere Experimente werden unter die Lupe genommen. So fanden Wirtschaftswissenschaftler im Jahr 2009 heraus, dass es einen sogenannten “Ikea-Effekt” gibt: Probanden schätzen den Wert eines Produktes höher ein, wenn sie es selbst gemacht haben. Auch die False-Memory-Forschung liefert überraschende Ergebnisse. Psychologen konnten nachweisen, dass sich falsche Erinnerungen in das menschliche Gedächtnis einpflanzen lassen.

ZDFinfo wiederholt “Geheimnisse der Seele” am Dienstag, 8. Oktober 2019, 1.15 Uhr,sowie am Mittwoch, 9. Oktober 2019, 8.15 Uhr und 17.45 Uhr.

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/geheimnissederseele

https://zdfinfo.de

https://twitter.com/ZDFinfo

https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDFinfo/Torbjörn Karvang
Textquelle:ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/105413/4389465
Newsroom:ZDFinfo
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)