Erfolgreicher Abschluss des KiKA-Themenschwerpunkts 2019

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Erfolgreicher Abschluss des KiKA-Themenschwerpunkts 2019

6 min

Erfurt (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Exklusivbefragung und Sonderprogrammierung: Mit “Respekt für meine Rechte! Schule leben!” macht sich KiKA stark für die Forderungen der Kinder

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die konkreten Wünsche der Kinder für ihren schulischen Alltag standen beim diesjährigen KiKA-Themenschwerpunkt im Fokus. “Respekt für meine Rechte! Schule leben!” hieß es vom 9. bis 27. September in über 20 Wissensmagazinen, Dokus, Shows, Serien und Spielfilmen. Die speziell für die Programmarbeit durchgeführte repräsentative bundesweite Exklusivbefragung von Erst- bis Sechstklässler*innen sorgte für viel Aufmerksamkeit beim Publikum, großes Medienecho und der Wunsch nach späterem Unterrichtsbeginn wurde sogar in der Politik diskutiert.

“Ein schöner Befund: Kinder gehen wirklich gern zur Schule. Sie freuen sich auf ihre Klassenkamerad*innen und Lehrerkräfte, verbringen die Pausen mit ihren Freund*innen und haben Lust am Lernen. Schule ist heute mehr als das Gebäude, in dem die Unterrichtsstunden stattfinden. Kinder verbringen dort auch einen Teil ihrer Freizeit, pflegen soziale Beziehungen und erleben die Vielfalt der Gesellschaft. Es ist ein Raum, in dem gelernt und gelebt wird”, so KiKA-Programmgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk. “Wir sollten also dem Ort Schule mit Wertschätzung begegnen, jedoch lassen so mancher baulicher Zustand und die technische Ausstattung zu wünschen übrig. Zentraler noch: Einfach zu installierende Partizipationsmöglichkeiten wären – auch Kindern gegenüber – ein Signal, den Lern- und Lebensort Schule mitgestalten zu können.”

Die Ergebnisse der Exklusivbefragung zur Zufriedenheit der Kinder wurden in zahlreichen Sendungen aufgegriffen. Mit kumuliert über 1,50 Millionen Zuschauern erzielte der diesjährige KiKA-Themenschwerpunkt mit rund 1.590 Programm-Minuten eine hohe Reichweite bei den Drei- bis 13-Jährigen. **

Die Themenbreite reichte von Einschulung (“Die Sendung mit dem Elefanten”, WDR) und Bau von Schulgebäuden (“Löwenzahn”, ZDF), über Engagement in Schulen (“KiKA LIVE Pausengames”, KiKA), Klassen-Zusammenhalt (“Starke Kinder – Starke Klasse”, ZDF) und Schulstress (“KUMMERKASTEN”, KiKA / “Tigerenten Club”, SWR) bis hin zu Lernen mit digitalen Medien (“Timster”, KiKA) oder der Forderung nach mehr Mitbestimmung (“logo! extra”, ZDF) und Lehrer*innenbewertungen (“neuneinhalb – Deine Reporter”, WDR).

Besonders groß war das Zuschauer*inneninteresse bei den Wissensmagazinen, die vom 21. bis 26. September jeweils um 19:25 Uhr zu sehen waren: “Checker Julian” (BR), “PUR+” (ZDF), “Wissen macht Ah!” (WDR), “logo! extra” (ZDF) und “Timster” (KiKA) erzielten an sechs Tagen einen durchschnittlichen Marktanteil von 16,9 Prozent. Spitzenwerte in Reichweite und Marktanteil erreichten der LOLLYWOOD-Film “Mister Twister – Mäuse, Läuse und Theater” (ZDF) am 20. September und das Vorschulangebot “Die Sendung mit dem Elefanten” (WDR) am 23. September. Beliebt waren neben den Wissensmagazinen auch die Internatsserie “Schloss Einstein” (MDR) und die Factual-Entertainment-Reihe “Die Kamerahelden – Deine Schule, deine Fotos” (ZDF).

Bei der Auftakt-Show der “KiKA LIVE Pausengames” (KiKA) mit Jess und Ben am 21. September live aus dem Erfurter Studio wurden über 226.100 Stimmen beim Online-Voting auf kika.de abgegeben. Die Pausengames vom 23. bis 26. September erzielten einen Marktanteil von bis zu 13,4 Prozent.*** Auch in der Mediathek-App “KiKA-Player” war das Programm zum Themenschwerpunkt stark nachgefragt.

Insgesamt schloss der Kinderkanal von ARD und ZDF den Monat September als Marktführer mit einem Wert von 17,3 Prozent in der Zielgruppe der Drei- bis 13- Jährigen ab.****

Ein umfassendes Online-Angebot auf www.kika.de begleitet den Themenschwerpunkt “Respekt für meine Rechte! Schule leben!” – darunter ein Quiz zum Abgleich der eigenen Erfahrungen mit den Ergebnissen der Exklusivbefragung und ein “Timster”-Selbsttest zu den verschiedenen Lerntypen. Eltern und Pädagog*innen finden zudem unter erwachsene.kika.de vielfältige medienpädagogische Anregungen, Arbeitsmaterialien und die Ergebnisse der Exklusivbefragung.

Quelle, sofern nicht anders vermerkt: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK, videoSCOPE 1.2, Marktstandard: TV, KiKA, Kinder 3-13 Jahre, ** 9. bis 27.09.2019, Basis: 55 Sendungen auf KiKA, Fact: kumulierte Netto-Sehbeteiligung in Mio. auf Basis einer Kumulations- und Frequenzanalyse (KFA), Dauer in Min. *** “KiKA LIVE Pausengames, Tag 3” vom 25.09.2019. **** Marktanteil in %, 6:00 bis 21:00 Uhr, Stand: 01.10.2019, 28.-30.09. vorläufig gewichtet.

Quellenangaben

Bildquelle:sbeginn 8:40 Uhr – das finden auch die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Schule Berlin-Mitte gut / Marktführerschaft in Folge für KiKA im September © KiKA/Thomas Ernst – Honorarfreie Verwendung gemäß AGB im engen inhaltlichen redaktionellen Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung Bild: obs/Der Kinderkanal ARD/ZDF/KiKA/Thomas Ernst. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6535
Textquelle:Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6535/4391295
Newsroom:Der Kinderkanal ARD/ZDF
Pressekontakt:planpunkt: PR GmbH
Stephan Tarnow
Marc Meissner
Telefon: 0221.91255710
post@planpunkt.de

Weitere Informationen:
Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218 -1827
E-Mail: kika-presse@kika.de

Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)