POL-PDMT: Neustadt/Westerwald – Verkehrsunfall infolge ungesicherter Unfallstelle

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-PDMT: Neustadt/Westerwald – Verkehrsunfall infolge ungesicherter Unfallstelle

6 sec

Polizeimeldungen

07.10.2019 – 07:47

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeidirektion Montabaur

Neustadt/Westerwald (ots)

Am 07.10.19 kam es um 05.06 Uhr auf der Kreisstraße 54 zwischen Neustadt und Hellenhahn-Schellenberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Verkehrsteilnehmer mit einem bereits verunfallten, ungesicherten und unbesetzten Pkw kollidierte. Durch diesen Unfall entstand Sachschaden. Die Umstände hinsichtlich des vorausgegangenen Verkehrsunfalls, insbesondere die tatsächliche Unfallzeit, bei dem der Pkw von der Fahrbahn abkam und einen Weidezaun beschädigte sind unbekannt. Der Verursacher flüchtete zu Fuß und ließ den Pkw ungesichert zurück. Hinweise erbittet die Polizei Westerburg unter der Rufnummer 02663-98050.

Rückfragen bitte an:

Polizei Westerburg

Telefon: 02663-98050
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117710/43937871 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)