POL-KA: (KA) Bruchsal – Betrunken Autogefahren und zwei Unfälle verursacht

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-KA: (KA) Bruchsal – Betrunken Autogefahren und zwei Unfälle verursacht

40 sec

Polizeimeldungen

10.10.2019 – 14:38

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeipräsidium Karlsruhe

Bruchsal (ots)

Ein 26-jähriger BMW-Fahrer verursachte am Mittwochabend in betrunkenem Zustand zwei Verkehrsunfälle. Er war gegen 21.30 Uhr auf der Forster Straße in Bruchsal unterwegs und überholte dort eine 62-jährige Renault-Fahrerin. Beim Überholvorgang streifte er den Außenspiegel des Renaults, fuhr aber ohne sich um den entstandenen Schaden von geschätzten 300 Euro zu kümmern weiter. Im weiteren Verlauf kam er im Kreisverkehr von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Anschließend fuhr er zurück auf die Fahrbahn, konnte aber aufgrund der Beschädigungen an seinem Fahrzeug nur noch wenige Meter fahren und blieb dann auf der Fahrbahn stehen. Bei der Kontrolle des 26-Jährigen stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,2 Promille. Der Sachschaden am BMW wird auf etwa 3.000 Euro und am Verkehrsschild auf etwa 200 Euro geschätzt. Der 26-Jährige musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Anna-Katrin Morlock, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/43978171 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)