POL-S: Mit Stadtbahn zusammengestoßen – Zeugen gesucht

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-S: Mit Stadtbahn zusammengestoßen – Zeugen gesucht

31 sec

Polizeimeldungen

10.10.2019 – 16:44

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeipräsidium Stuttgart

Stuttgart-Untertürkheim (ots)

Ein 33 Jahre alter Kia-Fahrer ist am Donnerstagnachmittag (10.10.2019) an der Augsburger Straße mit einer Stadtbahn zusammengestoßen. Der 33-Jährige fuhr gegen 14.30 Uhr im Bereich der Haltestelle Eszet aus einem ampelgeregelten Baustellenbereich über die Gleise in die Augsburger Straße ein. Dabei übersah er offenbar das Rotlicht der Ampel und stieß mit einer Stadtbahn der Linie U13 zusammen, die in Richtung Bad Cannstatt unterwegs war. Der Kia-Fahrer verletzte sich dabei leicht, Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der 34 Jahre alte Stadtbahnfahrer erlitt einen Schock, Mitarbeiter eines Kriseninterventionsteams betreuten ihn. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/43980121 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)