POL-TUT: (Furtwangen im Schwarzwald) Nicht angepasste Geschwindigkeit bei Starkregen führt zu Verkehrsunfall

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-TUT: (Furtwangen im Schwarzwald) Nicht angepasste Geschwindigkeit bei Starkregen führt zu Verkehrsunfall

17 sec

Polizeimeldungen

10.10.2019 – 16:53

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeipräsidium Tuttlingen

Furtwangen im Schwarzwald (ots)

Ein 19-jähriger Autofahrer ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen 23.30 Uhr, in der Bregstraße ins Schleudern geraten und mit dem Opel einer entgegenkommenden jungen Frau zusammengestoßen. Auf Höhe der Weibert-Mahler-Straße geriet der Wagen des Unfallverursachers aufgrund einer nicht angepasster Geschwindigkeit bei schlechten Witterungsverhältnissen ins Schleudern und kollidierte zunächst mit dem Opel einer entgegenkommenden Autofahrerin. Durch den Zusammenstoß wurde der Mercedes des 19-Jährigen abgewiesen und prallte gegen die Mauer eines angrenzenden Gebäudes. Zwar wurden keine Personen verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp / Benjamin Kimmich
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/43980181 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)