POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Mehrere Unfälle

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Mehrere Unfälle

2 min

Polizeimeldungen

11.10.2019 – 14:24

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Crailsheim: Fahrrad vs. PKW

Am Donnerstag gegen 16:30 Uhr wollte eine 46-jährige VW-Fahrerin vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Haller Straße auffahren. Dabei übersah sie eine auf dem Radweg parallel der Haller Straße von rechts kommende, in Richtung Innenstadt fahrende 16 Jahre alte Radfahrerin. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Dabei stürzte die Radlerin und verletzte sich leicht. Sie wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Zusammenstoß entstand geringer Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro.

Crailsheim: Auto kommt von Fahrbahn ab

Ein 19 Jahre alter VW Golf-Fahrer kam am Freitag gegen 6:00 Uhr vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf der L1066 von Feuchtwangen in Richtung Crailsheim fahrend von der Fahrbahn ab und durchfuhr über mehrere hundert Meter den Grünstreifen. An dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro. Es musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Fichtenau: Wildunfall

3.000 Euro Sachschaden an einem Mercedes entstanden am Freitag kurz vor 7:00 Uhr. Der 23 Jahre alte Fahrer war auf der L1070 zwischen Wildenstein und Matzenbach unterwegs, als ein Wildschwein die Fahrbahn querte. Das Tier wurde von dem PKW erfasst. Nach dem Unfall verschwand der Schwarzkittel.

Kirchberg an der Jagst: LKW bleibt in Torbogen hängen

Ein 49 Jahre alter MAN-Trucker war am Freitag gegen 8:00 Uhr auf der Kirchstraße stadteinwärts unterwegs. Hierbei blieb er mit seinem LKW an einem Torbogen hängen. An dem Tor entstand dadurch ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Entlaufener Hund läuft vor Auto

Kurz nach 7:00 Uhr am Freitag wurde ein entlaufener Hund von einem 55-Jährigen mit seinem Mercedes erfasst und verletzt. Zuvor war der verunfallte Hund zusammen mit einem Artgenossen seiner 48-jährigen Halterin ausgebüxt. An dem PKW entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/43989301 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)