Bundesministerin der Verteidigung besucht die Universität der Bundeswehr in München und das Cyber …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Bundesministerin der Verteidigung besucht die Universität der Bundeswehr in München und das Cyber …

2 min

München (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Die Bundesministerin der Verteidigung, Annegret Kramp-Karrenbauer, besucht am 7. November die Universität der Bundeswehr München. Nach einem Gespräch mit der Präsidentin der Universität, Prof. Merith Niehuss wird sich die Ministerin vor Ort über das Forschungsinstitut CODE (Cyber Defense) informieren.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Im Anschluss daran wird die Ministerin vor den Angehörigen der Universität eine Rede halten. Dabei werden im Grundsatz verteidigungs- und sicherheitspolitische Themen im Vordergrund stehen.

Universität der Bundeswehr München

Die Universität der Bundeswehr München wurde 1973 gegründet. Sie ist eine von zwei Universitäten der Bundeswehr, neben der Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg. Die Universität der Bundeswehr München bildet den Offiziernachwuchs der Bundeswehr an zehn Fakultäten akademisch aus. Die Studienabschlüsse sind staatlich anerkannt und gleichwertig mit jenen an Landesuniversitäten. Derzeit sind am Campus in Neubiberg rund 3.400 Studierende immatrikuliert – darunter etwa 30 internationale Offiziere und 240 zivile Studierende.

Forschungsinstitut Cyber Defence (CODE)

Das Forschungsinstitut CODE vernetzt Experten für Cybersicherheit aus Forschung, Militär, Wirtschaft, Industrie, Behörden und Verbänden. Damit bildet CODE einen einzigartigen ressortübergreifenden Cybercluster, in dem Wissen und Fähigkeiten gebündelt und der gegenseitige Austausch gefördert werden. Das Institut betreibt Grundlagenforschung auf Exzellenzniveau in den unterschiedlichen Bereichen der IT-Sicherheit. Seit 2017 bietet die Universität der Bundeswehr München einen Masterstudiengang “Cybersicherheit” an.

Quellenangaben

Bildquelle:ht Universität der Bundeswehr München
Textquelle:Presse- und Informationszentrum Personal, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/116137/4428501
Newsroom:Presse- und Informationszentrum Personal
Pressekontakt:Michael Brauns
Pressesprecher
Universität der Bundeswehr München
Tel.: 089/6004-2004
E-Mail: michael.brauns@unibw.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de