POL-ANK: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall in Greifswald

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-ANK: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall in Greifswald

57 sec

Polizeimeldungen

06.11.2019 – 08:08

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeiinspektion Anklam

Greifswald (ots)

Bereits am 23. Oktober 2019, gegen 7.40 Uhr, ereignete sich in der Rudolf-Petershagen-Allee/Rudolf-Breitscheid-Straße in Greifswald ein Verkehrsunfall, bei dem eine 14-jährige Radfahrerin verletzt wurde. Die Polizei sucht nun die Fahrzeugführerin eines schwarzen Audis. Auch Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei dem Polizeihauptrevier Greifswald unter 03834-5400 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich der Verkehrsunfall wie folgt: Die 14-jährige Radfahrerin befuhr an jenem Morgen die Robert-Blum-Straße in Richtung Rudolf-Petershagen-Allee, als aus der Seitenstraße (Rudolf-Breitscheid-Straße) mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Fahrerin eines schwarzen Audis (vermutlich A6) gekommen ist. Aufgrund dessen musste die Jugendliche so stark abbremsen, dass sie stürzte, sich dabei schwer verletzte und für eine kurze Zeit bewusstlos war. Nach Angaben von Zeugen stieg die blonde Fahrerin des Audis aus dem Auto aus, entfernte sich jedoch nach kurzer Zeit unerlaubt vom Unfallort. Die 14-Jährige wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet daher um Hinweise von Zeugen, die sich am 23. Oktober 2019 gegen 7.40 Uhr im Bereich Rudolf-Petershagen-Allee/Rudolf-Breitscheid-Straße und Angaben zu dem Fahrzeug und / oder dem Verkehrsunfall machen können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Katrin Kleedehn
Telefon: 039712513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108768/4431107