POL-E: Essen: Seniorin lässt falsche Polizisten erfolgreich abblitzen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-E: Essen: Seniorin lässt falsche Polizisten erfolgreich abblitzen

33 sec

Polizeimeldungen

06.11.2019 – 13:04

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizei Essen

Essen (ots)

45139 E-Südostviertel: Eine Seniorin ließ Dienstagabend (5. November) zwei falsche Polizisten im Südostviertel erfolgreich abblitzen. Gegen 19:45 Uhr gaben sich zwei unbekannte Männer auf der Eickenscheidter Fuhr als Polizisten aus. Angeblich wären Einbrecher unterwegs und man müsse in die Tasche der Rentnerin schauen. Der 73 Jahre alten Essenerin kam das ganze Getue der beiden Unbekannten verdächtig vor. Sie ging weiter. Die falschen Polizisten verschwanden ebenfalls. Zu Hause informierte die ältere Dame richtigerweise die Polizei und erstattete eine Strafanzeige. Die Flüchtigen sollen beide ein südländisches Aussehen und dunkle, kurze Haare haben. Sie sprachen mit Akzent und waren dunkel gekleidet. Möglicherweise trug einer von ihnen einen Parker. Hinweise bitte an die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4431732