POL-NI: Tote Schafe in der Weser beschäftigen Polizei

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-NI: Tote Schafe in der Weser beschäftigen Polizei

22 sec

Polizeimeldungen

07.11.2019 – 10:03

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Nienburg (ots)

NIENBURG / WESER (jah): Am 5.11.2019 gegen 08:42 Uhr wurden tote Schafe in der Weser aufgefunden. Die hinzugerufene Wasserschutzpolizei der PI Nienburg / Schaumburg konnte 6 tote Schnucken bergen. Bei den Tieren handelt es sich um weibliche und männliche Tiere der grau gehörnten Heidschnucke. Diese sind durch einen schwarzen Kopf und Schwanz sowie schwarze Beine bei insgesamt hellem Fell gekennzeichnet. Ohrmarken fehlen an den Tieren. Der Auffindeort lag bei Weserkilometer 263,40, das ist Höhe Schäferhof / Zulauf Liebenauer Aue. Todesursächliche Verletzungen konnten bei den Tieren nicht festgestellt werden. Die Polizei fragt: Wem gehören die Tiere und gibt es Zeugen, die sachdienliche Hinweise gegen können? Die Wasserschutzpolizeistation in Nienburg nimmt unter Tel. 05021-9689915 Hinweise entgegen, alternativ auch die Inspektionswache am Amalie-Thomas-Platz in Nienburg.

Rückfragen bitte an:

PI Nienburg/ Schaumburg
Wasserschutzpolizeistation
Brückenstraße 8
31582 Nienburg

Tel.: 05021-96899-22
Fax: 05021-96899-50

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57922/4432944