FW-MG: Verkehrsunfall, eine Person leicht und eine Person mittelschwer verletzt

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

FW-MG: Verkehrsunfall, eine Person leicht und eine Person mittelschwer verletzt

2 min

Polizeimeldungen

07.11.2019 – 12:30

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Feuerwehr Mönchengladbach

Mönchengladbach-Bundesautobahn, 07.11.2019, 09:39 Uhr, A 44 (ots)

Heute ereignete sich auf der BAB 44 in Fahrtrichtung Krefeld kurz hinter der Autobahnkreuz Neersen ein Verkehrsunfall. An dem Unfall waren zwei PKW beteiligt. Hierbei wurde beide Fahrer verletzt, einer leicht und einer mittelschwer.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen beide PKW nicht mehr fahrfähig beschädigt auf der Überholspur. Beide Fahrer hatten die Fahrzeuge bereits eigenständig verlassen und standen in Höhe der Unfallstelle. Trümmerteile lagen auf der kompletten Fahrbahn verteilt und Betriebsstoffe liefen aus. Beide Fahrer wurden gesichtet, notfallmäßig versorgt und zur weiteren Behandlung mit Rettungswagen in Krankenhäuser im Stadtgebiet transportiert. Feuerwehrkräfte sicherten während der Versorgung der Fahrer umfassend die Unfallstelle und streuten die ausgelaufenen Betriebsmittel mit Spezialbindemittel ab. Des Weiteren erfolgte die Fahrbahnreinigung (Entfernung von Trümmerteilen) nach Absprache mit der Autobahnpolizei, um den Verkehr wieder fließen zu lassen. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

Im Einsatz waren der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswagen und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Heinrich Roemgens

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115879/4433241