BPOLI-KN: Gesuchter im Fernreisebus festgenommen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

BPOLI-KN: Gesuchter im Fernreisebus festgenommen

11 sec

Polizeimeldungen

07.11.2019 – 17:42

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Bundespolizeiinspektion Konstanz

Konstanz (ots)

Gestern Nachmittag überprüften Bundespolizisten in Konstanz im Rahmen der Binnengrenzfahndung Reisende in einem Fernreisebus aus der Schweiz. Bei der Kontrolle eines 24-jährigen albanischen Staatsangehörigen wurde festgestellt, dass gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Kiel vorlag. Der Mann ist dringend verdächtigt, im Dezember 2018 einen Wohnungseinbruchdiebstahl begangen zu haben. Der Festgenommene ist heute (07.11.) der Haftrichterin in Konstanz vorgeführt worden. Der Haftbefehl wurde in Vollzug gesetzt. Der Mann ist anschließend in eine Justizvollzuganstalt gebracht worden.

Werle

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz
Konrad-Zuse-Str. 6
78467 Konstanz
Telefon: 07531 1288 – 104 (zentral: -0)
Mobil: 0175 901 8776
Fax: 07531 1288 – 199
E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de
Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de
Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Konstanz, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116092/4433734