POL-HAM: Bilanz eines Verkehrsunfalls – zwei Schwerverletzte und vier Leichtverletzte

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-HAM: Bilanz eines Verkehrsunfalls – zwei Schwerverletzte und vier Leichtverletzte

2 min

Polizeimeldungen

09.11.2019 – 17:56

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Uentrop (ots)

Sechs Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am Samstag, 9. November 2019, gegen 11 Uhr, im Kreuzungsbereich Braamer Straße – Lange Reihe verletzt. An dem Unfallgeschehen waren drei Fahrzeuge beteiligt. Eine 39-jährige BMW-Fahrerin fuhr auf der Straße Lange Reihe in östliche Richtung und wollte den Kreuzungsbereich zu der Braamer Straße geradeaus passieren. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem VW Multivan eines 40-Jährigen, welcher die Braamer Straße in Richtung Alter Uentroper Weg befuhr. Durch den Aufprall wurde das VW-Fahrzeug gegen einen auf der Lange Reihe verkehrsbedingt wartenden Seat einer 29-Jährigen geschleudert. Die 29-jährige Seat-Fahrerin und ihre 56-jährige Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt und zur stationären Behandlung Hammer-Krankenhäusern zugeführt. Die 39-jährige BMW-Fahrerin und ihre 9-jährige Tochter erlitten leichte Verletzungen und konnten nach ambulanter Versorgung die Hospitäler wieder verlassen. Der 40-jährige VW-Fahrer und sein 5-jähriger Begleiter bedurften durch eine Rettungswagenbesatzung lediglich einer Erstversorgung vor Ort. Der Kreuzungsbereich war zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Die Fahrzeuge waren allesamt nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 28000 Euro. (as)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4435399