POL-PDLD: Vermeintlicher Raub

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-PDLD: Vermeintlicher Raub

14 sec

Polizeimeldungen

10.11.2019 – 08:23

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeidirektion Landau

Sankt Martin (ots)

Am 10.11.2019, gegen 01:00 Uhr, kam es auf dem Martinus-Weinfest zu einem vermeintlichen Raubdelikt. Laut Angaben des 32jährigen Geschädigten aus Köln habe er mit mehreren Arbeitskollegen das Weinfest besucht. Hier habe man gemeinsam dem Alkohol zu gesprochen. Aus noch ungeklärtem Grund hätten die Arbeitskollegen dann plötzlich auf den Geschädigten eingeschlagen. Als er die Polizei verständigen wollte, wurde ihm sein Handy abgenommen. Die Anzeigenaufnahme gestaltete sich schwierig, da der Geschädigte mit 1,95 Promille stark alkoholisiert war.

Zeugenhinweise nimmt die PI Edenkoben unter 06323 955-0 oder per Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Sebastian Katzenberger

Telefon: 06323 955-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117686/4435517