Hörbuch-Streaming: BookBeat senkt den Preis für sein Standard-Abo

Berlin (ots) –

Streaming-Anbieter BookBeat passt sein Preismodell an das Hörverhalten der deutschen Kunden an: statt wie bisher 14,90 EUR kostet das Hörbuch-Streaming-Abo nun nur noch 9,99 EUR monatlich. Das Premium-Modell ist unverändert zum Preis von 19,90 EUR zu haben.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

“Seit Einführung der beiden Modelle konnten wir genau beobachten, welche Kunden sich für das jeweilige Abo-Modell entscheiden und wie es genutzt wird”, erklärt Niclas Sandin, CEO der BookBeat Gruppe. “BookBeat schafft es wirklich, hörbuch-süchtig zu machen, und die Mehrheit unserer Kunden hat kein Problem damit, 19,90 EUR für das unlimited Premium-Angebot zu zahlen. Aber BookBeat möchte mit dem neuen 9,99 EUR Angebot auch den Gelegenheits-Hörer ansprechen, der nur durchschnittlich knapp eine Stunde am Tag mit dem Hören unserer Hörbücher verbringt.”

Das Standard-Modell kostet nun fast 5 EUR weniger als zuvor und bietet bei 9,99 EUR Monatsbeitrag volle 25 Stunden Hörbuchgenuss und freien Zugang zum gesamten Titelangebot jeden Monat. Mit dem attraktiveren Preis soll auch Hörbuch-Neulingen der Einstieg in die vielfältige Hörbuch-Welt leichter gemacht und sie zum Stöbern und Entdecken eingeladen werden.

“Bei der Preisgestaltung unseres Angebots sind uns zwei Aspekte besonders wichtig: einerseits möchten wir ein attraktives und kundenfreundliches Angebot machen, das es Hörbuch-Interessierten und Hörbuch-Neulingen erlaubt, die Welt der Hörbücher für sich zu entdecken und in ihr Leben zu integrieren. Auf der anderen Seite ist es uns wichtig, auch den Rechteinhabern und produzierenden Hörbuch-Verlagen ein faires und wirtschaftlich nachhaltiges Erlösmodell anzubieten, damit Streaming-Erlöse weiterhin wachsen und Streaming ein starker und interessanter Umsatzbringer wird. Wir sind sicher, dass wir mit diesem neuen attraktiven Preisangebot für die Kunden beides sicherstellen”, ergänzt Kathrin Rüstig, Geschäftsführerin der BookBeat GmbH.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/BookBeat AB/Andreas Carlfors
Textquelle:BookBeat GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/133196/4438832
Newsroom:BookBeat GmbH
Pressekontakt:Kathrin Rüstig

Geschäftsführerin
Content
Licensing
PR
kathrin.ruestig@bookbeat.com

Presseportal