POL-KR: Gemeinsamer Fahndungs- und Kontrolltag von Polizei Krefeld und Bundespolizei

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-KR: Gemeinsamer Fahndungs- und Kontrolltag von Polizei Krefeld und Bundespolizei

44 sec

Polizeimeldungen

28.11.2019 – 15:13

Polizeipräsidium Krefeld

Krefeld (ots)

Am gestrigen Mittwoch (27. November 2019) hat die Polizei Krefeld gemeinsam mit der Bundespolizei einen Fahndungs- und Kontrolltag im Stadtgebiet durchgeführt. Im Mittelpunkt standen dabei die Bekämpfung der Rauschgift- und Straßenkriminalität.

Im Zeitraum von 10 bis 17 Uhr haben Beamte im gesamten Stadtgebiet mobile Kontrollen durchgeführt. Dabei haben sie 104 Personen und 28 Fahrzeuge überprüft. Insgesamt ahndeten sie 8 Verkehrsverstöße.

Kriminalbeamte durchsuchten fünf Wohnungen in der Krefelder Innenstadt nach Drogen und nahmen zwei Männer vorläufig fest. Einer von ihnen befindet sich in Untersuchungshaft, der andere wurde zwischenzeitlich wieder entlassen. Insgesamt stellten sie etwa 500g Marihuana, mehrere Hundert Tabletten Ectasy sowie Amphetamin und Kokain sicher.

Die Polizei Krefeld zieht eine positive Bilanz zum gestrigen Fahndungs- und Kontrolltag und konnte wertvolle Informationen im Hinblick auf potenzielle Täter und genutzte Fahrzeuge sammeln. Diese werden nun weiter ausgewertet. (883)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50667/4453485