POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall mit leicht verletztem Fahrzeugführer und hohem Sachschaden

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall mit leicht verletztem Fahrzeugführer und hohem Sachschaden

20 sec

Polizeimeldungen

01.12.2019 – 15:00

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Delmenhorst (ots)

Landkreis Oldenburg, Gemeinde Großenkneten

Am Sonntag, 01.12.2019 gegen 08:30 Uhr befährt ein 66-jähriger Fahrzeugführer aus Bottrop die Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen. Kurz vor dem Dreieck Ahlhorner Heide kommt er aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Mercedes nach rechts von der Fahrbahn ab, überfährt einen Leitpfahl und ein Kilometerschild, prallt gegen einen Baum, überschlägt sich und kommt auf dem Dach liegend in der Berme zum Stehen. Der Fahrzeugführer kann sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wird verletzt. Durch Rettungskräfte wird er medizinisch erstvorsorgt und anschließend ins Krankenhaus nach Vechta verbracht. Das Fahrzeug wird durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Es entsteht ein Sachschaden von ca. 26000,-EUR.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4455431