POL-DEL: Korrekturmeldung (bzgl. heutiger Pressemeldung von 14:43 Uhr): Der unten geschilderte Verkehrsunfall ereignete sich bereits am Freitagabend, nicht am Samstagabend !

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-DEL: Korrekturmeldung (bzgl. heutiger Pressemeldung von 14:43 Uhr): Der unten geschilderte Verkehrsunfall ereignete sich bereits am Freitagabend, nicht am Samstagabend !

2 sec

Polizeimeldungen

01.12.2019 – 22:58

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Delmenhorst (ots)

Glück im Unglück hatte ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Bündigen, der am Samstagabend (richtig: Freitagabend 21:50 Uhr !) gegen 21:50 die A1 in Richtung Osnabrück mit seinem Seat Ibiza befuhr. Kurz hinter der Anschlussstelle Lohne/Dinklage lief ein großes Wildschwein von links auf die Fahrbahn gegen das Fahrzeug. Durch den Zusammenstoß wurde das Fahrzeug stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Der Bündiger wurde glücklicherweise nicht verletzt. Das Wildschwein verendete an der Unfallstelle.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4455523